Lebensmittel die sich selber "vermehren"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, Sauerteig, nicht weiter ist der Teig vom Herrmann, vermehrt sich ja nicht wirklich, an Masse nimmt er nur durch die Zutaten zu mit denen man Ihn füttert. Im Gegenteil, ein teil der Kohehydrate wird sogar von den darin enthaltenen Bakterien und Hefen in Kohlendioxyd und Alkohol verwandelt. 

Solche Gärungsprozesse gibt es aber natürlich auch bei anderen Lebensmitteln. Sauterteigbrot, Joghurt, Kefir, Hefeteig, Bier u.s.w.

Vermehren tun sich natürlich alle Tiere, wie z.B. Rinder und Geflügel. Allerdings fressen die im Laufe Ihres Lebens auch mehr als das Fleisch wiegt, was nachher auf den Teller kommt.

Das Einzige, was von Luft, Wasser, Sonne und Erde lebt und selbst mehr wird sind die Früchte des Feldes. (naja, ist etwas altmodisch ausgedrückt ich meine halt alle Pflanzen). Obst und Gemüse werden also quasi von allein mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich nur die Hauptfrage ohne Untertext betrachte, fallen mir Spontan Mehlwürmer ein. Sie sind sehr Nährstoffreich (Eiweiß und Fett); man kann sie Frittieren und mit Salat essen oder mit Schokolade überziehen und als knuspriges Dessert genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?