Lebensmittel die Proteinshakes ersetzten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dich ernährst wie ein durchschnittlicher Mitteleuropäer, dann brauchst du keine Proteinshakes und auch nicht zusätzlich Lebensmittel die diese ersetzen. Etwa 1 Gramm Eiweiß pro kg Körpergewicht ist ausreichend, selbst wenn du Muskelaufbau trainierst. Im Durchschnitt nehmen wir in den westlichen Industrieländern erheblich mehr auf. Mach dir also wegen deiner Eiweißzufuhr keinen Kopf. Lies mal hier nach.

www.philognosie.net/index.php/article/articleview/25/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19shift98
25.01.2016, 19:20

Die Antworten die die beiden nach dir gegeben haben sind hilfreich. nur so als Tipp. Eine einfache Antwort vor einem Kommentar erspart dem Fragen Nerven.

0
Kommentar von 19shift98
25.01.2016, 19:20

*dem Fragenden

0

Hülsenfrüchte: Erbsen, Bohnen, Linsen, die erwähnten Sojabohnen, Tofu und Seitan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Milchprodukte nehmen. Dickmilch z.B.

Clever kombiniert ergibt das eine Malzeit, die lange satt macht und dir dein Eiweiß bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Aber ich helfe Dir gerne. 

Habe hier die passende Seite für Dich. Text daraus:

Bei der Suche nach proteinreichen Nahrungsmitteln gibt es natürliche Alternativen zu den klassischen Proteinshakes. Eine ausgewogene Ernährung mit proteinhaltigen Nahrungsmitteln bildet die Grundlage einer gesunden Ernährung.<

proteineeiweiss.de/proteinreiche-nahrungsmittel

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milchprodukte

Fleisch 

Sojaprodukte zb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?