Lebensmittel die die Fettverbrennung antreiben?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ohoh,

in deinen 4 Zeilen sind so viele Irrtümer über Lebensmittel enthalten, die kann ich jetzt hier nicht auf die Schnelle richtig stellen.

Auf einsfestival laufen oft Sendungen zum Thema Ernährung und Herstellung von Lebensmitteln. Schau mal "Markt" oder "Quarks und Co." Dort bekommst du viele interessante Fakten.

Dort gibt es auch Beiträge zu Vitaminen etc.

http://www.einsfestival.de/sendungen/sendung.jsp?ID=14356557447


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe/r womber14, so was gibt es leider nicht.

Sonst wäre ich die erste, die alle Vorräte davon aufkauft!  ;-)

Google mal unter www.fitrechner.de. Dort findest du eine ausführliche Tabelle, in der verschiedene Sportarten und Bewegungsarten aufgelistet sind. Dort kannst du mit deiner Körpergröße berechnen, wie viele Kalorien du bei welcher Sportart verbrennst. Wenn du es schaffst, täglich 500 Kcal zu verbrennen, ohne mehr zu essen (!!!), hast du in der Woche 3500 Kcal eingespart. Das verbrennt  500g Körperfett.

Anmerkung: Du sollst ja auch Zitronensaft nicht pur trinken. Er ist so sauer, dass er auf Dauer deinen Zahnschmelz angreifen würde!!! Immer mit Wasser/Mineralwasser verdünnen. Allerdings hat Zitronensaft kaum einen großen Nutzen. Wenn du zu dieser Jahreszeit vermehrt Vitamin C aufnehmen möchtest, deckt schon eine halbe Paprikaschote pur oder im Salat deinen Tagesbedarf. Ebenso 1-2 Kiwis - je nach Größe. Statttdessen müsstest du etwa 5 Zitronen essen...

LG, deine Diätassistentin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele denken ja, das das essen von Ananas ein Fettverbrennungsenzym enthält, was auch teilweise stimmt, allerdings baut die Magensäure das ganze wieder ab, bevor es überhaupt einen "Nutzen" hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also puren Zitronensaft musst du nicht trinken. Ich habe gehört, Zitronensaft verdünnt in einem Glas Wasser mit ein paar Gurkenstückchen drin (kannst die Gurke auch weglassen ;D) müsste auch gehen. Oder Apfelessig verdünnt in Wasser, Tee, Saft oder Ähnlichem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Hinterfrage mal den Sinn. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. 

Ein Leben lang Zitronensaft oder andere Mittel?? Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät. 

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scharfes essen regt die Fettverbrennung an! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?