Lebensmittel als "Stimmungsaufheller"?

8 Antworten

Lebensmittel an sich, die die Stimmung aufhellen, kenne ich leider nicht. Aber mir hilft es immer, wenn ich mich mit Süßigkeiten vollstopfe. Seelisch fühle ich mich dann immer sehr zufrieden. Körperlich ist das aber blöd, weil ich ein dicker Diabetiker bin... Hift die jetzt wahrscheinlich auch nicht weiter. Aber Zucker hilft! LG

Man sagt, dass Schokolade die Stimmung aufhält, weil dadurch in unserem Gehirn Serotonin ausgeschüttet wird- das Gute-Laune-Hormon. Aber man müsste schon riesige Mengen Schokolade essen, um eine Wirkung zu spüren.

Es gibt aber auch andere Tipps: Wenn wir eher eiweißarm, aber kohlenhydratereich essen, können wir besser Tryptophan aufnehmen. Das ist ein Stoff, der z.B. eben in Schokolade steckt und der in unserem Körper in Serotonin umgewaldet wird. Das bedeutet: Mehr Vollkornprodukte, Obst und Gemüse, weniger Fleisch und Milchprodukte. Fisch ist allerdings gut, um die Stimmung zu heben. Ein weiterer Tipp, der aber nichts mit Essen zu tun hat: Jeden Tag wenigstens eine halbe Stunde raus an die frische Luft, denn Sonnenlicht (auch wenn es nur dämmrig durch die Wolken fällt) ist der perfekte Stimmungsaufheller.

Was möchtest Du wissen?