lebenslauf,kleine frage!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, du schreibst rein, wo du wann warst und ein paar kurze Stichpunkte zu deinen Tätigkeiten. Bezüglich des Girls-Day: Wenn du dich in dem Bereich bewirbst bei dem du auch den Girls-Day gemacht hast (z. B. Softwareentwicklung), dann kannst du auch in das Anschreiben (nicht in den Lebenslauf) reinschreiben, dass dir das sehr viel Spaß gemacht und du dir deshalb eine Ausbildung in diesem Bereich gut vorstellen kannst, bzw. dass dir der Girls-Day gezeigt hat das du für den Beruf geeignet bist.

fashionfame777 29.10.2014, 10:44

sorry kann deine antwort leider noch nicht als hilfreichste antwort auszeichnen :( .werde das dann aber sobald es möglich ist machen :)

0

In den Lebenslauf gehören Schulische Ausbildung bis zum Studienabschluss, Ausbildungen und Arbeitsstellen. Ein Girl's Day gehört da nicht rein, wohl aber Praktika in der Schule.

fashionfame777 29.10.2014, 10:42

ich bin erst 13 ;)

0
FelixFoxx 29.10.2014, 10:44
@fashionfame777

Dann hast Du nur die Schulische Ausbildung, in Deinem Fall Grundschule (welche und von-bis) und weiterführende Schule (Haupt/Real/Gesamtschule oder Gymnasium seit wann)

0

Hallo fashionfame777,

so ist mir das zu abstrakt. Kannst Du bitte mal den ganzen Lebenslauf als Entwurf hier einstellen (anonymisiert natürlich)? Dann kann man mehr sagen.

Ich hab keine Ahnung was ein Girl's day ist. =) - Allerdings kann ich dir die Frage nach "obs dir gefallen hat oder nicht" eindeutig beantworten:

Nein - das gehört nicht in einen Lebenslauf.

Ein Lebenslauf sollte statische Daten enthalten ohne wertende Angaben.

Warg1 29.10.2014, 10:35

Girl´s Day gibt es seit Jahren. Mädels schnuppern in Berufe rein.

1

Normal reicht es wenn du einfach schreibst wo wann und wie lange du es gemacht hast

Was möchtest Du wissen?