Lebenslauf "Youtube-videos" schauen (Technik- und Wissensvideos); Bewerbung bei Informatik-firma?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Komme nicht ganz mit, du hast eine Lücke im Lebenslauf, die du mit "Youtube Videos schauen" füllen willst? Vergiss es, denk dir was besseres aus.

Ich habe keine "Lücke", ich versuche nur meinem vllt. zukünfitgem Arbeitgeber ein Bild von mir zu vermitteln. Es geht ja auch nicht darum, dass ich 0815 Dagi und Bibi oder Apored Videos schaue, sondern versuche mich in meiner Freizeit mit Technik auseinander zusetzen und mich zu belehren.

0
@Joly00

Dann schreib das doch genau so in deiner Bewerbung(deinen letzten Nebensatz), im Lebenslauf kannst du das zudem unter Hobbys/Interesse anführen. 

0
@Chris2245

"Wissenserweiterung durch Technik-/Wissensvideo" so habe ich das jetzt genannt, klingt das gut?

0
@Joly00

Schreib doch lieber so etwas wie: Studieren von Technischen Anlagen und Maschinen anhand von Videos und Bauplänen.

0
@Chris2245

Würde dann ja auch nicht so richtig passen. Ich schaue nicht bloß Videos, wie diverse Technische Geräte (in meinem Fall Computerteile, Laptops, Handys bzw Smartphones) etc. funktionieren, sondern auch diverse Videos über Physik, Biologie, Chemie, Astrophysik, was es da halt für Errungenschaften gibt, wie diese funktionieren und wie uns das in Zukunft helfen könnte.

0

Was möchtest Du wissen?