Lebenslauf wie umschreiben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Lebenslauf der tabellarisch geschrieben wird, so wie die Firmen es wünschen, fasst man das als Bildungsweg zusammen. So zum Beispiel 2010-2012 Schule (namen) und den Abschluss. Bei der nicht bestandenen FOS, nur das Jahr, den Schulnamen und unter Abschluss schreibst Du, dass Du die Probezeit nicht bestanden hast. Es ist immer besser mit die Wahrheit zu sagen, dass kommt immer besser bei dem Chef oder Personaler an, anstatt es zu verheimlichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In einen tabellarischen Lebenslauf gehören alle relevanten Fakten zur Schulbildung/ Ausbildung/ Arbeit und somit werden die Wechsel und auch Lücken immer auffallen.

http://karrierebibel.de/luecken-im-lebenslauf/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst natürlich versuchen das ein oder andere wegzulassen,wird aber bestimmt nicht unbemerkt bleiben und dann wirst du auch danach gefragt werden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach Abschluss der 10. Klasse und Erreichung der Mittleren Reife besuchte ich noch für 2 Jahre die Schule und habe dann eine Ausbildung begonnen. Leider habe ich die Probezeit nicht bestanden und musste die Ausbildung abbrechen. . Aufgrund einer Krankheit musste ich auch FOS beenden. Dannach besuchte ich eine Privatschule für drei Jahre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viel negatives bekommt man nicht "kaschiert"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?