Lebenslauf: Wie Schule angeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für die Uni schnurz. Die wollen nur wissen, dass du überhaupt zur Schule gegangen bist und ein Abi hast. Beim Beruf darfste dir dann diese Gedanken machen.

Geschmackssache und für die Uni egal.

Für einen Lebenslauf, mit dem Du Dich für einen Job bewirbst, sollten vor allem die Abschlüsse drinstehen:

Max-Schnotter-Schule, Frankfurt

Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Damit ist wohl klar, was das für eine Schule ist. Die meisten Schulen tragen ja sowieso die Schulform im Namen. Bei einer Förderschule würde ich das übrigens niemals hinzuschreiben!

Ist reine Geschackssache.

Mach es so:

Schreibe alle Möglichkeiten auf und das was für dich am besten aussieht ist es dann

Was möchtest Du wissen?