Lebenslauf vorraussichtlicher schulabschluss?

2 Antworten

Du hast die Möglichkeit dein Abitur zu machen, tust es aber doch noch nicht oder ? Du möchtest dich auf einem Berufskolleg anmelden, hast es aber noch nicht. .Also bist du noch nicht auf dem Berufskolleg, von daher auch nicht angeben.

Auf welcher Schule bist du jetzt, welcher ist dein voraussichtlicher Abschluss  ?

und was ist dein letzter erworbener Schulabschluss ?

------------------------

Welche Schule muss ich angeben und welches Schulzeugnis muss ich beilegen ?

  • Muss ich die Grundschule auch angeben ?NEIN! - für die Grundschule interessiert sich niemand mehr.
    Kinderkrippe, Kindergarten, Hort, Tagesmutter gibst du ja auch nicht an.
Der Personaler interessiert sich nur für Deinen letzten und/oder nächst höheren, erreichten Schulabschluss. Wenn du noch zur Schule gehst, den angestrebten Schulabschluss.
  • Du hast die Schule beendet, bist auf Ausbildung- oder auf JobsucheEs gilt nur der letzte erworbene Schulabschluss

    - Beispiel: Du hast die Grundschule besucht, hast deinen Hauptschulabschluss gemacht, gehst weiter auf die Realschule und erlangst einen Realschulabschluss.. 

    - Antwort: Da dein Realschulabschluss der letzte erworbene Abschluss ist, ist die Hauptschule somit unbedeutend 

    - Im Lebenslauf: Schulbildung
    0000 Schulname, Ort
    erreichter Schulabschluss: Realschule

    - Welches Zeugnis: Das Schulabgangszeugnis der Realschule
  • Wenn du noch in die Schule gehstDu gehst noch zur Schule, gilt der angestrebte Abschluss- Antwort: Nach der Grundschule kommst du auf die Hauptschule, Realschule oder Gymnasium- Im Lebenslauf:Schulbildung0000 Schulname, ort angestrebter Schulabschluss: xxxxxxxx- Welches Zeugnis: Das letzte erhaltene Schulzeugnis
  • Wenn du eine weiterführende Schule besuchst- Beispiel: Du hast einen Realschulabschluss gemacht und gehst weiter auf ein Gymnasium - Antwort: Da du einen erreichten (Realschule) Abschluss hast und weiterhin zur Schule gehst, gibst du beide an: - Im Lebenslauf: Schulbildung0000 Schulname, Ort angestrebter Schulabschluss: Abitur 0000 Schulname, Ort erreichter Schulabschluss: Realschule- Welches Zeugnis: 1x letztes erhaltene Zeugnis vom Gymnasium 1x Schulabgangszeugnis der Realschule
  • Muss ich jede Schule angeben die ich besucht habe ?Aus verschiedenen Gründen, zbsp. Umzüge, wechseln oft Schüler die Schulen. Nein! - auch diese werden nicht angegeben - sondern nur die letzte besuchte Schule wo du auch Deinen Schulabschluss gemacht hast.
  • Muss ich die Berufsschule mitangeben? Die Berufsschule ist ein Teil Deiner Ausbildung, daher nicht angeben.ABER, es sei denn: - Du hast keinen Schulabschluss und erlangst durch die Berufsschule einen anerkannten Schulabschluss.- Du hast einen niedrigen Schulabschluss und erlangst mit dem Besuch der Berufsschule einen nächsthöheren Schulabschluss.
  • Welche Schulabschlüsse gibt es in Deutschland ?- Hauptschulabschluss /qualifizierender Hauptschulabschluss - Mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss und vergleichbare Schulabschlüsse)- Fachhochschulreife (allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife)- Abitur (allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife)
  • Die Datierung im LebenslaufEs reicht völlig aus nur das Abschlussjahr anzugeben. Manchmal sieht das im gesamten Schriftbild nicht schön aus, daher kann man diese auch an den anderen Datierungen anpassen: 00 / 0000 bis 00 / 0000 Firma AG, Frankfurt/Main00 / 0000 bis 00 / 0000 Schulname, Frankfurt/Mainoder setzt einen rechtsbündigen TAB zu den anderen Jahreszahlen00 / 0000 bis 00 / 0000 Firma AG, Frankfurt/Main                             0000 Schulname, Frankfurt/MainAnmerkung:Wenn du noch in die Schule gehst, kannst du dir ausrechnen, wann die Schule voraussichtlich zu ende ist. Somit gibst du bereits das Abgangsjahr und nicht “bis heute” ein.
  • Welcher Schulname soll ich im Lebenslauf angeben ?Ganz einfach: GENAU SO, wie es auf dem Zeugnis steht, abschreiben.. Nichts abkürzen und nichts weglassen, sondern genauso voll und ganz ausschreiben Steht im Zeugnis: Albert-Schweizer-Gesamtschule von vorne und von hinten zu schlagmichtot unter dem Busch in Frankfurt am MainDann schreib das auch so im Lebenslauf - mit jedem Strich, Punkt und Komma und nicht: - Albert-Schweizer-Gesamtschule, Frankfurt/Main - ASGS, Frankfurt- Albert Schweizer Schule, FFM Legitim ist: Albert-Schweizer-Gesamtschule von vorne und von hinten zu schlagmichtot unter dem Busch, Frankfurt/Main 

Ich schreibe gerade einen lebenslauf komme aber nicht weiter ich habe die möglichkeit mein abitur zu machen melde mich aber vorsichtshalber an einem berufskolleg falls es doch nicht klappen sollte deshalb weiß ich auch nicht was ich jetzt beim vorraussichtlichen schulabschluss schreiben soll danke schon mal in vorraus

Lasse den Teil einfach weg, denn er ist einfach total unwichtig.

Jeder normal denkende Leser weiß, welchen Schulabschluss du erreichst, wenn du weiter das Gymnasium besuchen oder zum Berufskolleg wechseln solltest.

Was möchtest Du wissen?