Lebenslauf muss ein Foto drauf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich füge es normalerweise grundsätzlich mit dabei, da es schon irgendwie dazu gehört. Ich mache es allerdings meist aufs Deckblatt, man kann es aber auch im Lebenslauf platzieren.

Ich denke aber nicht dass die Schule darauf primär ihren Fokus setzt. Schaden kann es aber injedemfall nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cr33p
03.02.2017, 12:52

Mache ich 100% genau so. Je nachdem wie man es gestaltet, kann ein Bild auf dem Lebenslauf gequetscht aussehen oder einfach auch nicht ins Design passen. Ein extra Deckblatt ist eine super Möglichkeit das ganze zu lösen. Macht auch nochmal was her.

Ich habe bei meinen Bewerbungen auch die Firmenfarben mit in mein Deckblatt eingebracht

1

Ob du ein Foto in den Lebenslauf integrierst oder nicht, bleibt komplett dir überlassen! Dein potenzieller Arbeitgeber/Bildungsinstitut darf laut Gesetz nicht nach Deinem Aussehen urteilen. Wenn Du ein Bild hast, dass du schön findest und das Dich in gutem Licht darstellt, wieso nicht? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Bewerbung fügt man ausnahmslos immer ein Bild bei, entweder auf dem Deckblatt oder dem Lebenslauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf einen Lebenslauf gehört eigentlich immer ein Foto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Gesetz bist du nicht verpflichtet ein Foto an deinen Lebenslauf beizufügen. Nach rein menschlichem her schadet es nicht, wenn du keine Gesichtsgrätsche bist. Ein "freiwilliges" Foto ist ja schon mal ein erster Eindruck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise steht das in den Unterlagen von der Schule dabei, was die alles von dir haben wollen. Steht da nichts mit Foto, brauchst du nicht unbedingt eins.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?