Lebenslauf mose

6 Antworten

 

Habe ein paar Fragen über Mose  ein wichtiger Mann im Judentum !

Welches Amt hatte er ? - Gesandter Gottes, Führer des Volkes Israel, Prophet, JHWH-Diener, Mose hatte die Begegnung am Dornbusch (IHWH gibt ihm den Auftrag, das Volk aus Ägypten zu retten)

Welchen Auftrag von Gott ? Das Volk Israel aus Ägypten führen – zurück nach Palästina, Kanaan, Gelobtes Land, das Land der Väter (Abraham).

Was erhielt er auf dem Beg von Sinai? – 10 Gebote

In welchen Büchern ist seine Geschichte aufgeschrieben ? Hauptsächlich im 2. Buch Mose – Exodus – das 1. Buch Mose – Genesis – endet mit der Joseph-Geschichte – die Sippe Jakobs landet in Ägypten.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mose

 

Bibel aufschlagen, Altes Testament, 2. Buch Mose anfangen zu lesen

Oder Wiki fragen

Wiederauferstehung oder Himmel und warum der Messias im Judentum?

Die einen Juden sagen nach dem Tod kommt man in den Himmel oder in die Hölle. Die anderen sagen nach dem Tod wartet man auf die Rückkehr des Messias der die Toten wiederauferstehen lässt.

Aber warum die Wiederauferstehung ? Was ist der Grund bzw sinn ?

...zur Frage

Kann ich als Muslim eine Synagoge besuchen?

Hallo ich bin arabischer Muslim und hab nicht vor zum Judentum zu konvertieren. Jedoch war ich in meiner Heimat in Tunesien schon mal in einer Synagoge und würde dies gerne wieder tun. Jedoch weiß ich nicht ob die jüdische Gemeinschaft in Deutschland so offen ist wie in Tunesien.

Ich habe bisschen recherchiert und nur eine Synagoge in München (Ohel Jakob) gefunden die Rundgänge anbietet. Wer weiß ob es so was auch in Nordrhein-Westfalen gibt?

Ich finde die das Judentum aufgrund der Gemeinsamkeiten zum Islam, wie etwa Beschneidung, Schächtung, ritueller Bart und so weiter interessant und würde deshalb gerne mal einen Gottesdienst besuchen oder halt nur einen Rundgang haben.

Danke im Voraus

...zur Frage

Gibt es jüdische Schriften, die begründen, warum man JHWHs Namen nicht benutzen sollte?

Im Tanach (Alten Testament) wird das Wort JHWH (יהוה) sehr oft benutzt. Im Neuen Testament wird es nirgends benutzt.

Scheinbar hatten die Juden zu einem Zeitpunkt entschieden, es wäre besser, ihn nicht zu benutzen. In der Bibel finde ich allerdings keine direkte Antwort, wann und warum.

Es gibt außer dem Tanach aber noch mehr religiös maßgebende Schriften im Judentum, zB den Talmud. Gibt es nicht auch religiöse Schriften, die eine Antwort geben, warum das Wort JHWH gemieden wird?

...zur Frage

Hat gott Adam und Eva erschaffen?

Frage steht oben. Ich soll als Hausarbeit etwas darüber schreiben. Bzw einen Brief an einen jahwisten (= Mit dem Begriff Jahwist bezeichnet die historisch-kritische Bibelwissenschaft eine der vermuteten Quellenschriften, die in den fünf Büchern Mose, dem so genannten Pentateuch, mit editionswissenschaftlicher Methode erschließbar sei.)  Die frage soll in dem Brief geklärt werden. Was sagt ihr dazu? Hat Gott die beiden erschaffen?
Danke schonmal. LG

...zur Frage

Ist es Gottes Wille das Christen ungläubige Töten?

Ich meine im den Büchern Mose, wird ja beschrieben wie Nach dem Auszugs aus Ägypten, einige Menschen eine Götzen das Goldene Kalb anbeten, diese Menschen werden dann von Gott getötet.

Legitimiert diese Bibel Stelle, das Töten von ungläubigen, Ich meine da geht diese Aktion ja direkt von Gott aus und was Gott tut kann doch nicht falsch sein?

...zur Frage

Himmelsposaunen in der Bibel?

Guten Tag. Vielleicht kennt einer von euch ja die sogenannten 'Himmelsposaunen' auch genannt Himmelstrompeten ect. In Youtube kann man es unter Strange sounds around the world finden. Ihr könnt ja mal googlen was es ist. Nun, komm ich zur eigentlichen Frage. Also heute hab ich im Religionsunterricht einen Film über Moses gesehen und dann kam die Stelle wo er zum Berg Sinai mit seinem Volk geht und mit Gott spricht. Und dann kamen ziemlich laute Geräusche die aus dem Himmel logischerweise kamen. Mich hat das interessiert und ich hab die Stelle in einer Bibel nachgelesen, da werden diese Geräusche als 'Hörner Gottes' bezeichnet. Ich bin absolut nicht gläubig und so aber das interessiert mich wirklich. Soviel ich weiß wurden ja alle Sachen nachgewiesen die Moses vollbracht hat, also die Meerteilung, dass der Nil rot war ect. Aber diese Geräusche am Berg Sinai sind doch eigentlich ziemlich ähnlich mit den Himmelsposaunen immerhin war ja angeblich alles wahr, was Moses da aufgeschrieben hat bzw was andere da über ihn aufgeschrieben haben. Und was soll das denn sein, diese 'Hörner Gottes'? Die Haarp gab es ja damals noch nicht und irgendwelche Bauarbeiter mit einem Schlaghammer auch nicht ^^ In der Bibel wird ja auch eine Ufolandung beschrieben, was ich ziemlich eigenartig finde. Nun würde es mich mal interessieren was ihr darüber denkt, bitte nur ernstgemeinte Antworten. Danke (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?