Lebenslauf mit Kind...

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du z.B. nur vormittags arbeiten könntest, hat das nichts mit dem Lebenslauf zu tun. Das kommt dann in das Anschreiben rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Lebenslauf kommt das nicht.

In die Bewerbung a la: kann ich Ihr montags bis freitags von bis.. tatkräftig unterstützen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fischkoeppin
08.09.2014, 14:45

Klar gehört das in den Lebenslauf! Könnte ja auch z.B. an eine Elternzeit anschliessen oder so!

0
Kommentar von Kometenstaub
08.09.2014, 14:46

Logisch kommt es in den Lebenslauf.

Maria.......

Musterstraße

Musterhausen

Tel.

Verheiratet

Ein Kind (kindergartenpflichtig)

Ansonsten ist das:

Ich kann Sie von..... bis...... unterstützen...... im Anschreiben nicht schlecht

0

Nun ja, einfach geradeaus und ehrlich! 1 Kind, geboren 201* ... wenn über 3 Jahre, ist der Kiga eh klar, falls jünger würde ich einfach 1 Kind, geboren 2012 (Kindergarten 8-12 Uhr) schreiben. Versteht jeder, und wenn diese Betreuungszeiten zu der Stelle passen, sehe ich da eigentlich echt kein Problem. Allenfalls wird meiner Erfahrung nach mal im Gespräch gefragt, was denn ist, wenn das Kind krank ist ... naja, dann spring die Oma ein.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?