Lebenslauf aufpimpen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kannst du doch so in deinem Lebenslauf schildern. Du bist jetzt nur auf neues Gerät geschult worden

Früher war in vielen Firmen dafür gar keine Qualifikation erforderlich

Nur im Nebensatz erwähnen das du im Besitz des Staplerscheins bist. Nicht übertreiben das kommt nicht gut.

Vorab: ich habe deine Frage so verstanden, dass du erstmalig den Staplerschein gemacht hast.

Wenn du dich jetzt bewirbst und deinen nagelneuen Staplerschein angibst, glaubt dir kein Mensch, dass du viel praktische Erfahrung hast.

Und wenn du Erfahrungen aus der Zeit vor dem Erwerb des Scheins anbringst, machst du dem Leser deines Lebenslaufes nur klar, dass du entgegen geltender Gesetze unrechtmäßig Stapler gefahren bist. Ob das am Ende kein Eigentor wird?

http://de.wikipedia.org/wiki/Flurf%C3%B6rdermittelschein

Kerstin45 06.09.2014, 14:48

Nein der Schein ist kein Ersterwerb.Der alte Schein wäre jetzt etwa 20 Jahre alt und ich denke er hätte seine Gültigkeit verloren.Leider ist mir diese Dokument abhanden gekommen.

0

Du musst ja nicht schreiben, dass du jetzt erst den Staplerschein gemacht hast, du hast ihn einfach und fertig. Auf alle Fälle solltest Du aber die Erfahrungen die Du seit Jahren hast gut einbringen!!!

Dann schreibe halt rein , dass du sehr viel Erfahrung im Staplerfahren hast , und das an einem Probearbeitstag gerne beweisen möchtest. Könnten deine Chancen erhöhen.

Viel Erfolg wünscht pw (-:

Nja, ich würde mal auf die Rechtschreibung achten ;)

Was möchtest Du wissen?