Lebenslauf .. Foto FARBIG oder doch lieber schwarz-weiß?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eine feste Regel gibt es nicht. Ob du nun ein farbiges oder schwarzweißes Bild verwendest ist daher Geschmackssache. Allerdings sollte eine Foto schon eine gute Qualität haben, sowohl von der Bildgestaltung als auch von der Ausarbeitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein s/w Foto kann sogar innovativ wirken.

Es kommt auch drauf an, als was Du Dich wo bewirbst. Stylisch ist s/w neuerdings mehr als farbig.

Es muss ja noch nicht mal ein Foto drauf sein, aber ich würde es auf jeden Fall machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leben ist bunt, nicht schwarz-weiß. Und zweifarbig sieht man ganz anders aus. Du willst dich aber mit dem Foto vorstellen. Da sollte sich dein Arbeitgeber eine Vorstellung von dir machen können, wie du aussiehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbedingt Farbig - privat darfst du es gerne schwarz-weiß nutzen.

Und wie neppel2525 bereits sagte: Fertige lieber ein Deckblatt an und dort kommt das Foto dann rauf und nicht in den Lebenslauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Farbig! Schwarz/weiß hat sowas vom "billige Kopie"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein farbiges Foto unbedingt.. und im Normalfall gestaltet man ein Deckblatt inkl foto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sweetlilworld 18.03.2014, 13:03

Muss es im Online-Store abschicken .. also eher kein Deckblatt. :P

0

Normal sagt man Farbig - aber man kann auch schwarz-weiß benutzen !

lies mal bei GOOGLE ;)) da gibts viele nützliche tips - weil ich vor 2 wochen das gleiche Problem hatte und das hat mir geholfen eins auszusuchen :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?