Lebenslauf - hobbys?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das kommt immer darauf an, für was du dich bewirbst, am besten Hobbys die etwas mit dem Beruf zu tun haben.

Hobbys wo mann sich leicht verletzen kann und deshalb krankgeschrieben werden könnte, sind ein asolutes no go z.B. Ski fahren, Reiten, Fußball

Aufjedenfall geht Schach spielen, weil man bei diesem spiel ausdauer und geschick, so wie vorausschauendes denken braucht und diese eigenschaften bei der Arbeit immer hilfsreich sind.

im lebenslauf in der rubrik hobbys kommt es immer gut an, wenn man etwas sportliches dazunimmt ;) bewirbt man sich für einen kreativen beruf, kannst du auch mit kreativen hobbys punkten. wobei ich würd sagen, dass im internet surfen eher überflüssig ist oo bei den meisten berufen zumindest

Lesen, Geschichten schreiben können auf jeden Fall rein

Im Internet surfen ist total überflüssig

Tanzen kommt drauf an was du meinst. Wenn du meist abends in der Disco oder im Club gehört es nicht in den Lebenslauf. Meinst du im Verein sollte es schon drin stehen.

Nein,ich tanze in einem Verein!

0

ich würde alles außer PC nehmen !!

im Internet surfen ist kein Hobby

Doch für manche schon!

0
@asklady

Nein. Nicht einmal, wenn man sich in diesem Bereich bewerben möchte, es sei denn, man sammelt Inspiration zum Gestalten von Webseiten. Aber auch dann ist es nicht als Hobby im Lebenslauf aufzuführen.

0

man surft nicht im PC, sondern im Internet oder im Meer :o)

antwortet nicht miene Frage!

0

Was möchtest Du wissen?