lebenslanges wohnrecht.notarvertrag nicht erfüllt. kann ich das haus zurück nehmen

2 Antworten

Das Haus wurde deiner Nichte durch die Großeltern bzw. Großmutter geschenkt. Das lebenslange Wohnrecht der Großmutter ist vertraglich und grundbuchlich fixiert und kann nicht ohne Willen deiner Großmutter geändert werden. Die Modalitäten der Nebenkostenzahlung: Beziehen sich diese auf das gesamte Grundstück oder nur auf den Wohnteil der Oma? Wohnt die Oma allein im Haus, gibt es noch freie Räume? Das Wohnrecht sichert Mietfreiheit zu außer Teilhabe an den Nebenkosten, die vermutlich jährlich abzurechnen sind.

Die Umschreibung der Versorger, Versicherungen und Kommunale Eintragungen ist Aufgabe des Alteigentümers mit der Bestätigung des neuen Eigentümers. Laufende Ausgaben müssen durch den neuen Eigentümer nach wirtschaftlichem Übergang (Grundbucheintrag) getragen werden. Es gibt hierbei keinen Automatismus. Falls Meldungen nicht vorgenommen wurden, dann schnell nachholen.

Der Vertrag kann mit den hier genannten Versäumnissen nicht rückgängig gemacht werden.

hat den vertrag beim notar nicht eingehalten

Was meinst Du denn damit? Ist die Nichte nicht zum Notartermin erschienen? Dann käme die Übertragung doch garnicht zustande. Oder, was ist sonst passiert?

Sie haben das haus meiner nichte übergeben und sie sollte laut vertrag alles übernehmen ausser den neben kosten .sie hat bis heute keine gebäudeversicherung und andere sachen nicht übernommen. das haben alles meine eltern abschliessen müssen .normal dürfen sie das nicht.kann meine mutter auf grunddessen das haus zurücknehmen

0
@SvenBroemel

nichte hat auch mir angekündigt das sie das haus verkaufen will darf sie das?

0
@SvenBroemel

Das Haus gehört ihr ja. Also darf sie es auch verkaufen. Ihre Oma verkauft sie gleich mit, meine das Wohnrecht von Oma.

0

Was möchtest Du wissen?