Lebenskosten welche Faktoren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist sehr individuell... Ich würde aber die Altersvorsorge grundsätzlich von Anfang an mit berücksichtigen, egal in welcher der vielen angebotenen Formen. Je nach Risikoprofil und -neigung kann auch eine private Zusatzkrankenversicherung (z.B. Zahnersatz) sowie Berufsunfähigkeitsversicherung, private Unfallversicherung und private Haftpflichtversicherung (ganz wichtig!) sinnvoll sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fluffiknuffi2
17.07.2016, 17:43

Handyvertrag falls du den nicht schon eingerechnet hast :p

PS: Oh das sollte eigentlich eine allgemeine Antwort werden, kein Kommentar.

0

Plus 20% Prozent mehr als zu veranschlagst ,weil es immer. Sachen gibt die Geld kostet!

Autowerkstatt wie Pickerl, oder Mietnachzahlung, Heizung oder Strom !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist immer unterschiedlich, frag doch mal zB deine Eltern was sie für Ausgaben haben / hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk mal an so Kleinigkeiten wie Medikamente, Verhütungsmittel, Parkplatzmiete, Netflix o.ä., Urlaub, Arztrechnungen, ggf. Parkgebühren, Neuanschaffungen usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hygieneartikel und Reinigungsmitte.

Und etwas Freizeit willst du dir doch sicherlich auch noch gönnen oder? Z.B. Kino, Disko, Kirmes, CD, DVD, Bücher usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machst Dir mit 16/17 schon Gedanken über spätere Kosten.....alle Achtung, aber die Kosten kennt niemand....auch die allgemeine Weltsicherheit oder Europasicherheit nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?