Lebensinn wiederfinden?

4 Antworten

Das kann durchaus eine Phase sein, da könnten sie Recht haben. Das kann vorbeigehen. Wichtig ist, dass Du Dir vor Augen hältst, dass es sogar ziemlich viele Gründe gibt, warum Du weiterhin Teil des Lebenskreises auf dieser Welt sein solltest. Die Zukunft ändert sich. Oder glaubst Du, Du wirst Dein Leben lang in die Schule gehen und bei Deinen Eltern wohnen? Dieser Lebensabschnitt ist vorübergehend und Deine Gefühle könnten das genauso sein. Mach viel regelmäßig Sport, das schüttet Endorphine aus und Du fühlst Dich besser und es gibt auch mehr Energie! Denn auch nur wenige Stunden pro Tag vor dem Computer oder Smartphone zu sitzen kann auch zu Müdigkeit und miesen Gefühlen führen.

Und mit 17 Jahren kann so etwas durchaus mal eine Phase sein. Also erstmal Kopf hoch und denk nicht gleich an das Schlimmste. Allein schon für Deine Familie und Deine Freunde lohnt es sich, nach vorn zu sehen:) Glaub mir!

Mein Opa hat mit 17 im  Krieg mit dem Gewehr in der Hand die Hölle gesehen und heutzutage hat man  mit 17 einen boreout. Ist das nicht irgendwie lächerlich? Wo ist diese Gesellschaft nur hingekommen ohne Gott und ohne einen Glauben... Du solltest anfangen dich mit Erwachsenenkram zu beschäftigen.

Lies mal für den Anfang "Wege zu sich selbst" von  Marc Aurel wenn du deine Sache ernst meinst.


Ich kenne das,was mir gut geholfen hat ist zu erkennen das das Leben im großem und ganzen wirklich kein Sinn hat aber man jetzt wo man es schon mal hat einfach das beste draus machen kann.

 Na und dann stirbt man eben irgendwann mal aber solange kann man die Zeit ja noch genießen. Und wenn's gar nicht mehr geht kann man sich ja immer noch umbringen.

 Man sollte sich nur im klaren sein das einige menschen unter deinem Tod sehr leiden könnten.

Ich will endlich normal leben, aber wie?

Ich habe Gedanken und wahnvorstellungen die mir das Leben schwerer machen. Ich bin 24/7 traurig fühle mich leer und weiß nicht mehr wie es ist richtig glücklich zu sein.

...zur Frage

Wie von einem Menschen los kommen den man mag?

Wie kann man am besten von einem Menschen los kommen von dem man einfach nicht los kommt.

Hab sie schon gelöscht, ignoriert aber irgendwie kommt man dann doch wieder in Kontakt nur um wieder verletzt zu werden und wieder versucht den Kontakt zu vermeiden. Man löscht wieder alles, will wirklich nen Schlussstrich ziehen, nur dann passiert es wieder das man Kontakt hat. Irgendwie ist da eine gewisse anziehung da obwohl da nichts mehr ist.

Versteh das alles nicht wirklich und weiß nicht was man dagegen tun kann. Blockieren hat auch kein sinn, weil die nummer dann in der blockliste ist und man doch wieder in Versuchung kommt.

Irgendwie werden wir beide immer wieder schwach wenn es um die andere Person geht. Nur im grunde wissen wir beide das es eigentlich kein sinn hat.

Deswegen die frage, was kann man noch tun?

...zur Frage

Ich bin durcheinander und verzweifelt?

Hallo liebe Community,

Also die Frage ist eventuell komisch aber ich versuchs mal zu erklären.

Momentan sehe ich keinen richtigen Sinn im Leben. Ich gehe zurzeit in die 12. Klasse und hab keine probleme mit der Schule. Auch zuhause ist alles ok. Eigentlich gibt es nichts was mich stressen und verzweifeln lassen kann außer eventuell dass ich das Mädchen was ich liebe vergessen muss. Damit habe ich mich aber schon abgefunden.

So, trotz all der genannten Punkte ist in mir eine tiefe traurige Leere. Ich fühle mich so leer und nutzlos in dieser Welt. Klar habe ich auch freunde usw die mir genug Aufmerksamkeit geben aber ich bin irgendwie immer traurig. Habe oft negative Gedanken über den Tod usw. Ich höre nur traurige Musik und jedesmal wenn ich versuche zu feiern und abzuschalten denke ich mir "Was mache ich hier eigentlich?" Ich verstehe nicht ganz was ich machen muss um das Leben zu genießen. Nach außen wirke ich eventuell sehr positiv bin auch recht "beliebt" unter meinen Freunden. Doch das alles befriedigt meine Seele nicht.

Habt ihr eventuell paar Tipps um endlich mal die schönen Momente in meinem Leben genießen zu können? Und warum bin ich immer so traurig und down?

Danke!

...zur Frage

Mit innere Unruhe besser klar kommen?

Hallo, seit kurzem hat sich mein Freundeskreis irgendwie aufgelöst, besser gesagt jeder lebt halt sein eigenes Leben was auch gut so ist. Doch ich fühle mich relativ schnell ausgeschlossen, wenn ich mal etwas von meinen Freunden nicht höre. Ich melde mich schon gelegentlich bei ihnen, doch eine studiert hat kaum Zeit was ich auch verstehen kann, aber es tut irgendwie trotzdem weh. Die andere ist derzeit in Australien und wir skypen ab und zu aber mit 10 St. Zeitverschiebung ist das schon manchmal schwierig, die andere ist seit dem sie verlobt ist irgendwie kam noch erreichbar so habe ich noch mit 2 wenig Kontakt, ich fang jetzt auch bald mein studium an und ich weiß das ich auch dort eine Menge Leute kennenlernen werde, und wahrscheinlich habe ich dann auch keine Zeit mehr mir über so was Gedanken zu machen. Aber ich fühle mich zurzeit ein bisschen unruhig kann das Leben nicht so einfach auf mich zukommen lassen. Kennt ihr so was? Was macht ihr damit ihr mit dieser Unruhe besser klarkommt?

...zur Frage

Warum macht alles kein Spaß mehr?

Ständig habe ich schlechte Laune ,habe kein Lust irgendetwas zu machen, fühle mich allein, irgendwie habe ich das Gefühl dass mein Leben kein Sinn mehr macht

Ich kann mich kaum konzentrieren ,ich bin unglücklich mit alles, Aber Warum?

Hat jemand vielleicht Tipps für mich?

Danke

...zur Frage

was ist los mit mir? Wie hört das alles auf?

Hi, ich weiß einfach nicht mehr was mit mir los ist...

seid mindestens nem halben Jahr geht es mir wieder sehr sehr schlecht psychisch. Es gibt Tage an denen ich mich gut fühle, aber irgendwie gibt es mehr von denen an den ich mich einfach niedergeschlagen fühle, innerlich zerrissen, muss dauernd weinen, hab selbstmord Gedanken etc. Manchmal hab ich einfach keinen Willen mehr hier zu bleiben. Meine Familie, meine Freunde und einfach meine ganze lebenssituation nervt mich und macht mich gleichzeitig so traurig. In den letzten Jahre hab ich mich sehr verändert. Ich hab sehr viele Freunde verloren, dazu auch meine beste freundin die mich hintergangen hat, sie war die einzige der ich nach Jahren vertrauen konnte und dann hat sie diese ganzen Dinge getan, andere Leute auf mich gehetzt, einfach mein ganzes Vertrauen gebrochen. Sie hat mir wirklich sehr sehr viel bedeutet und seitdem kann ich wirklich niemandem mehr vertrauen. Ich will keine Freundschaften eingehen, irgendjemanden an mich ranlassen, einfach weil ich nicht noch einmal so verletzt werden möchte. Es gibt einfach so viel auch aus der Vergangenheit was mich momentan runter zieht...

oft hab ich diese ganzen Gedanken, diese Traurigkeit die auf einmal auftaucht, die selbstmord Gedanken. Fast jeden Abend lieg ich in meinem Bett und weine und frag mich was dieses Leben noch bringt? Manchmal frage ich mich was dieses Leben noch für einen Sinn hat? Ich sehe einfach keinen Sinn mehr in dem ganzen. Meine schulischen Leistungen sind schlecht eben deswegen weil ich keine Motivation mehr habe für nichts. Wie soll ich mich auch auf die Schule konzentrieren wenn ich diese Gedanken und Trauer mit mir rum schleppe?

zu mir: ich bin 18 Jahre alt, weiblich. Hobbys habe ich keine.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?