Lebensgefährte hat mich betrogen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo nadi1053 ,

es ist schon sehr hart , was Dir in deiner Beziehung wiederfahren musste ! "Der Kater ließ das Mausern nicht " ! Das ist ein abgedroschenes Sprichwort , trifft aber den Nagel auf den Kopf !

Wenn man liebt , erwartet man , dass die Liebe auf Gegenseitig beruht und das Vertrauen in den Partner gerechtfertigt ist ! Leider hat Dich dein Mustergültiges Exemplar von Partner ganz böse betrogen ! Auch noch mit einer Kollegin , mit der er wahrscheinlich ohnehin fast mehr Zeit verbringt , als mit Dir !

So ein Vertrauensbruch ist das Übelste , was einem Paar passieren kann! Ich verstehe , dass Du ihn noch liebst !!! Ihr seid ja auch nicht erst seit Gestern zusammen und wahrscheinlich auch keine allzu jungen Hühnchen mehr ?

Ihr habt Euch gemeinsam entschlossen ein Kind zu bekommen ! Das bindet natürlich besonders !!! Das Kind ist im Allgemeinen , die Krönung der Liebe !

Du wirst immer an den Bruch denken , wenn er im Aussendienst unterwegs ist ! Bei jeder Kleinigkeit , wo er anders als erwartet reagiert ! Bei Veränderung die ihn betreffen , schrillen sogleich die Alarmglocken !

Wenn er zB. plötzlich gepflegter rumläuft , als zuvor ! Einen neuen Style oder neue Interessen hat ! Das sind Faktoren , die immer wieder dazu führen , dass Du ihm misstraust und Eure Beziehung in Frage stellst ! Man möchte den Beteuerungen Glauben schenken ! Man liebt und möchte geliebt werden !

Man möchte wie zuvor ein Paar sein ! Zusammen leben ! Jetzt eine kleine Familie sein ! Aber ALLES , wirklich ALLES , wird durch den Vorfall immer und immer wieder überschattet !!!

Bis sich ein einmal gebrochenes Vertrauen , wieder herstellen lässt , ganz kommt es bestimmt nicht wieder , braucht es seine Zeit ! Es ist an Ihm , zu beweisen , dass ER , es wirklich ernst mit Dir meint !!! Was tut ER dafür ?Das solltest Du Dich mal fragen !!!

Helfen könnte Euch vielleicht eine professionelle Paar- Therapie ? Ihr solltet mal in Ruhe darüber sprechen ! Sag IHM offen und ehrlich wie Du fühlst , was Du denkst ! Beschönige nichts und sei ganz ehrlich ! Sag IHM aber auch , dass Du genau das Gleiche von IHM erwartest !!! Manchmal sieht die Welt schon wieder ganz anders aus , wenn man als Paar neu zusammen findet ! Vorher muss aber ALLES bereinigt sein !

Vielleicht wäre es nicht schlecht , mal ein verlängertes Wochenende , in einen Paar- Kurzurlaub zu starten ? Vorausgesetzt , der Kleine ist in der Zeit gut versorgt , bei Omi oder Tante ? Geniesst die Zeit und entdeckt Euch als Paar neu ! Macht all die schönen Dinge , die Euch mal zusammen gebracht haben ! Entdeckt Euch quasi neu !

Ich wünsche mir für Euch , dass Ihr es wieder schafft , ein glückliches Paar zu werden ! Nadi , es ist auch wichtig das Du Dich darauf einlässt und IHM eine reelle Chanse einräumst ! Mach mal wieder was für Dich allein ! Bau dein Selbstvertrauen und Bewustsein wieder auf !

Neuer Style , neue Frisur ! Mal schön shoppen gehen ! Schaff Dir deine Freiräume ! Lass mal die Seele wieder richtig baumeln ! Geh mal wieder mit Freundinnen aus ! Entdecke eine neue Sportart oder ein neues Hobby ! Mach EINES , mach Dich wieder richtig interessant ,für deinen Partner !!! Dann kannst Du sicher sein , dass er nicht mehr auf andere Gedanken kommt !

Ich wünsche Dir , alles Liebe und Gute und alles Glück der Welt , für Euch , als Familie !!! :-))

GLG und einen schönen , sonnigen Tag , wünscht Dir , clipmaus :-))

Wenn Du reden möchtest.... Schreib mir über meine Profilseite per PN :-))

Mal ehrlich: Wenn er die Mail offen lässt, hat er nichts zu verbergen. Nachdem er damals schon "erwischt " wurde, wäre er jetzt viel vorsichtiger und würde die Mail doch nich offen lassen. Ich bin mir also sicher, dass es tatsächlich eine alte Mail war.

Du musst dich entscheiden. Kannst du mit dem Betrug leben? Ist das, was du als "deinen Part der Schuld" für den Betrug bezeichnest schlimm genug, dass du ihn verstehen kannst? Ich halte ehrlich gesagt überhaupt nichts davon zu sagen "ich war ja auch mit Schuld daran, dss mein Partner mich betrogen hat". Dich trifft überhaupt keine Schuld. Nicht mal ansatzweise. Wer seinen Partner betrügt, tut dies absichtlich und aus niederen Beweggründen. Das ist mies und gemein und unentschuldbar. Was da in dir kaputt gegangen ist, wird nie wieder so werden wie es war. Da kannst du noch so viele Therapien machen.

Also. Entweder du lebst damit und vergisst die Sache und sprichst auch nicht mehr davon (auch nicht im Streit), oder du trennst dich von ihm. Er kann ja trotzdem ein liebevoller Vater sein. Nur eben kein Partner für dich.

Liebe basiert auf Vertrauen. Das hat er unwiederruflich zerstört. Reicht das, was noch übrig ist wirklich aus?

Ihr solltet euch zusammen setzen, und einmal ernsthaft darüber reden. Sollte er seine Versprechungen nicht halten, wirst du dich wohl trennen müßen! Mit Lügen und Betrügen kann keine Beziehung auf Dauer funktionieren.Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!

Guten Morgen,

Und was wollen sie jetzt von uns....? :/

Nicht böse gemeint, aber wenn sie sagen das sie sich nicht trennen wollen dann kann auch ich ihnen nicht helfen...kann niemand, denn schließlich ist es schlussendlich IHRE Entscheidung...

Aber sehen sie her;

Seien wir uns doch ehrlich....ER hat sie über ein Jahr lang betrogen, und sie in gewisser hinsicht "benutzt"...und ich kann auch sie verstehen...SIE haben IHN schließlich geliebt, deshalb wird es nicht leicht für sie sein ihn einfach so zu vergessen...

Mein Tipp:

Reden sie einfach ganz offen mit ihm, es muss nicht sein das er es wieder getan hat... Es könnte sich wirklich (wie sie auch selber sehen konnten) um eine Alte Nachricht gehalten haben...Ich kann ihr Misstrauen gut Nachvollziehen, dennoch sollten sie einfach nicht daran denken...GANZ IM GEGENTEIL! IHR Sohn ist geboren, SIE sind MUTTER, ER ist VATER, genießen sie ihre Zeit gemeinsam!! WEIL wenn er wirklich ein guter Vater ist, dann ist er für dich & dein Baby da! Und ich bin davon überzeugt das er dies jetzt auch ist!

Falls du noch Fragen hast, frag bitte.

Mit lieben Grüßen,

Markus

HALLO... NACHVOLLZIEHEN? Wo sind denn die Zeiten hin wo man über Probleme redet und sowas klärt anstatt sich ne Andere zu suchen und mit der rumzupoppen??? Gib dir also bitte nicht die Schuld daran, dass dein Kerl fremd poppt!!!!

Wenn das ne alte Mail ist und er mit der Tussi nichts mehr am Laufen hat... warum hat er die Mails dann noch? Ist es dein Lebensziel dich betrügen und ver.arschen zu lassen, nur damit der Kleine einen Vater hat? Dann brauchst du aber hier nicht weiter rumzujammmern!!!! Wenn du ihm nimmer trauen kannst... dann hat doch die Beziehung keinen Sinn.... denn sowas funktioniert nur mit Vertrauen! Du willst zum Psychologen? Wieso das denn? Wohl eher ne Paartherapie... wo ihr wieder Vertrauen lernt, wenn es dir wirklich so wichtig ist.... aber ich würde den Kerl abschiessen!

Was erwartest du jetzt von uns ?

Wenn du dich nicht trennen willst, lass es so wie es ist, lass dich weiter betrügen und verar.. von dem Typen.

Dann ist dir auch nicht mehr zu helfen.

unseren Sohn aus den armen gerissen...

...klärt das bitte ohne euren Sohn mehr als nötig da mit rein zuziehen !

du schreibst, dass der kleine einen papa braucht..... aber wichtiger ist eine stabile und sichere beziehung zwischen euch....

und das ist wohl nicht gegeben.... also... bereite dich darauf vor, ihn früher oder später zu verlassen..... denn wer einmal lügt, der macht es immer wieder !

Was möchtest Du wissen?