Lebensfreude verloren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

oh je, das ist schon ziemlich weit fortgeschritten bei mir.
erstmal kompliment, dass du es geschafft hast dich zu trennen. ich weiß wie schwierig es ist, sich ein zu gestehen, dass die beziehung auf grund der fehler bzw pribleme des partners dem untergang geweiht ist. ich war in der selben situation. fast das gleiche, nur das mein freund keine depressionen hatte, sondern ein alkohol- und aggressionsproblem. er hat mich regelmäßig geschlagen und irgendwann stumpft man ab. habe nach der trennung auch 20kg zu genommen(in 1jahr), bin nicht mehr von der couch hoch gekommen und habe freunde oder allgemein kontakte zur außenweld vernachlässigt. du wirst merken, dass du nicht so schnell wieder hoch kommst, wie du es willst, aber wichtig ist dass du den mut nicht verlierst. ich empfehle dir eine psychotherapie, weil ich galube dass du anders bzw alleine fast keine chance hats aus dem tief zu kommen. ich habs geschafft durch einen neuen partner. das schaffst du auch...viel glück und alles gute.:)

hätte auch am liebsten einen neuen partner.ich hab seit 2 monaten 2 kater,die zeigen dir ihre wahren gefühle.Durch das was ich mit meinen ex durchgemacht habe er hat so viel liebe von mir bekommen und ich hab immer umsonst gekämpft glaube ich nicht das ich dazu bereit bin irgendwann eine glückliche beziehung zu führen.mein ex hat ganz viele krankheiten:persönlichkeitsstörung,burn out syndrom,zwangskrankheit.Hat mir auch oft gedroht mich umzubringen nur weil ich ihn nicht alleine lassen wollte,der sah das voll als angriff. ich war schon oft in so einem tief,hab es auch immer alleine geschafft.war früher selbst drogenabhängig und hab das alleine geschafft.Zu einem psychodoc will ich noch nicht weil ich schon bei zwei war und ich keine lust habe zu reden und zu reden,das bringt mich nicht weiter.

Hast du eine therapie gemacht?wenn ja,wie ist sie abgelaufen?

0
@Beautyfullady

ich kann das voll nachvollziehen...erstmal damit fertig zu werden das sich der partner verändert hat, dann der kampf für den erhalt der beziehung und am ende doch die bittere erkenntnis, dass man alleine u für nix gekämpft hat. das su jetz katzen hast find ich gut. die lenken dich etwas ab, zeigen dir das du gebraucht wirst und geben dir die geborgenheit die du jetz dringend nötig hast. drogenabhängigkeit ist ein super stichwort. betrifft mich auch nur dass ich es noch nicht geschafft hab auf zu hören. ich hab das gefühl, dass die drogen das einzige ist, was mich aus meinem tief holt.gut dass du auf gehört hast.echt respekt.ich weiß wie schwer das ist. ich war nach nem nervenzusammenbruch einmal beim psychdoc, aber ich hatte mir mehr erhofft und die chemie hat nicht gestimmt, außerdem ist der wille nicht da gewsen auf zuhören, deswegen war ich nie wieder da und gebe mich meinem schicksal, drogenabhöngig zu sein hin.

0
@jeanny1986

ich hoffe für dich das du es schaffst von den drogen wegzukommen.Ich nehme seit 5 jahren nichts mehr,das fing damit an das ich meinen job verloren hatte und dann in meinen neuen an maschinen arbeiten muss wo ich voll konzentriert sein muss.Ausserdem war das bei mir so das ich 5 mal die woche partymachen war und irgendwann einfach keine lust mehr hatte von berlin-nach frankfurt und von da aus nach hamburg zu pendeln.Ich war immer unterwegs aber hatte irgendwie ein leben.Jetzt gehe ich kaum noch aus dem haus und wenn ich auf eine party gehe dann nach dem motto ,,hoffentlich falle ich keinem auf,, davor war ich die die immer auf den boxen stand oder mal oben beim Dj. Ich war schon bei 2 psychologen und die sind einfach nicht das richtige für mich,die hören dir nur zu und sowas brauche ich nicht,ich brauche jemanden zum reden oder jemanden der mir tipps gibt oder es selber durchgemacht hat.

ja meine kleinen lenken mich gut ab ;) wenn ich die nicht hätte würde ich mein lachen noch mehr verlieren

0
@Beautyfullady

dass mit dem konzenriert sein an maschinen kann ich verstehen. ich finde aber dass ich mich viel besser konzentrieren kann, wenn ich drogen genommen habe, na gut,da kmmts wahrscheinlich auf die drode an. ich bin kein partymensch, wenn ich2x im jahr inner disco bin ist das viel.man, dein selbstwertgefühl hat ganz schön gelitten. bist genauso mies dran wie ich:).da bist ja bei mir goldrichtig.hihi kann nicht nur zuhören, sondern auch quatschen wien wasserfall...;)

0
@jeanny1986

dann passen wir ja super zusammen :) denke auch es kam dabei auf die drogen an aber hallus an der maschine kam bei mir nicht so gut

0
@Beautyfullady

ja,das versteh ich, aber wie gesagt bei mir war es andersrum.ich war noch kontzentrierter unter drogeneinfluss. ob nun beim autofahren oder bei der arbeit. was hattest du eigentlich konsumiert??? bist du bei msn oder skype???da geht chatten leichter

0

Hallo, ich hatte auch ein Mal eine dunkle Phase, nachdem ich mit einem tendenziell depressiven Mann zusammen war. Scheint irgendwie ansteckend zu sein. Wenn Du schon seit Wochen fast durchgängig unglücklich und traurig bist, solltest Du vielleicht mit professioneller Begleitung an die Lösung herangehen. Ein erster Schritt zur Selbsthilfe könnte es sein, Dich und Deine Bedürfnisse besser kennen zu lernen und Dir zu erlauben, Dein Leben so zu gestalten, dass Deine Bedürfnisse nicht ständig zu kurz kommen oder Du sie gar nicht wahrnimmst. Und auch Deine Stärken und hellen Seiten wieder zu entdecken, die in der Beziehung anscheinend verschüttet worden sind, Ich bin sicher, sie sind noch da und Du kannst wieder Zugang zu ihnen finden.

Anregungen, Tipps und Rituale dazu bietet das Buch 'Das Glück des Genießens', vielleicht wäre das ja ein erster Schritt? Viel Erfolg!

Du hast Deinen Partner, den Du so geliebt hast, einfach weggeschmiessen wie etwas Faules, und hast geglaubt diese Beziehung sei damit beendet. Und das ist der grosse Irrtum vieler Menschen. Glücklichsein auf dem Unglück eines anderen aufgebaut, funktioniert nie. Mir ist es unerklärlich, dass man einen Menschen, mit dem man so glücklich und zufrieden war, einfach im Stich lässt! Denn schlechter als jetzt könnte es Dir ja offensichtlich auch nicht gehen, wenn Du zu ihm zurückgehst und mit ihm gemeinsam zur Psychotherapie gehst, die Dir sicher auch recht gut tun würde. Ich wünsche Dir, dass Du Deinen Weg erkennst, welcher es auch immer sein mag. Liebe Grüsse

Hermes Paket kommt nicht an,heute ist der 6 Tag?

Könnte mein Paket verloren gegangen sein oder gibt es jemanden der sein Paket von Hermes auch erst viel später bekommen hat?Sendenummer habe ich nicht

...zur Frage

Aspirin + Vomex?

Leider ist mit dem Umzug die Beipackzettel vom Vomex + Aspirin verloren gegangen. Aber darf man die beiden zusammen nehmen? Hab zwar gegoogle't aber nichts gefunden.

...zur Frage

Sehe ich es zu dramatisch?

In meiner Ausbildung kam mir mein ausbilder immer wieder mal sehr nahe und streichte mit meiner hand über meinen Po... auch lässt er teilweise komische Sprüche fallen. Ich merke, dass es mich triggert und ich innerlich verkrampfe. Ich weiss aber jetzt nicht, was ich tun soll.. mir liegt sehr viel an meinem Studium. Jedoch bin ich dabei, drasstisch abzunehmen. In meiner Kindheit und Jugend waren sexuelle Missbräuche und weiteres der Fall... ich wiege noch 49 Kilo bei 175cm. Hab heute auch ein Gespräch mit dem Arzt bezüglich meiner Elektrolyten... ich fühle mich schlichtweg nicht ernst genommen. Auch mein Partner meinte, dass ich halt sagen müsse wenn es mir unangenehm sei.

Diagnosen von mir sind Borderline, PTBS, Depressionen die immer wieder mal kommen und eine Essstörung. Ich weiss nicht ob ich alles wieder dramatisiere.. ich brauche euren Ratschlag. Bin Ende 20..

...zur Frage

Outlast 1- Schlüssel verloren gegangen im Wäscheschacht ?

Hallo zusammen.

Ich spiele seit kurzem Outlast 1 und ich weiß nicht ob es sich bei mir um einen Bug handelt oder ob ich einfach nicht schnell genug war, aber der Schlüssel den man am Wäscheschacht mithilfe der drei Sicherungen holen muss, ist zusammen mit der Person die da drinnen war, in den Schacht gerutscht :(

Ist das bei jemanden auch schon passiert? Wie bekomme ich den Schlüssel ohne diesen Part nochmal spielen zu müssen?

...zur Frage

Arten von Depressionen?

Es gibt doch viele verschiedene Formen der Depression. Was genau ist manisch-depressiv? Wie verhalten sich Betroffene?

...zur Frage

Wie redet man mit einem Depressiven?

Hi. Ich kenne jemanden, der depressiv ist, weil er in der entzugsklinik ist. Ich weiß nicht wie ich mit ihm reden soll, wenn ich ihn besuche. er ist auf heroinentzug. (kalter entzug). Wisst ihr worüber man sich mit einem deprissiven menschen unterhalten kann, damit er wieder etwas lebensfreude empfindet? Danke. lg Catha

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?