Lebensfreude kommt einfach nicht mehr.

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zieh um !! und lass das schlechte leben zurück fang ein neues leben in einer neuen stadt ann die nicht so weit von deiner schule ist es muss eigendlich nicht eine andere stadt sein ..nur eine andere umgebung das hilft glaub mir das selbe hatte ich auch biss ich von limburg nach wiesbaden gezogen bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrBrownstony
24.06.2014, 23:31

Noch zu erwähnen: bin im Oktober letzten Jahres umgezogen

0

Welche Ratschläge hast du denn schon bekommen und von wem hast du sie bekommen? Und warum ist die Situation bei euch zu Hause so unangenehm und öde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrBrownstony
24.06.2014, 23:30

Viele Ratschläge aus verschiedenen Foren. Einige von hilferuf.de oder so. Da hieß es, man solle sportlich aktiv sein, lächeln und lachen, die schlechten Sachen aus dem weg räumen und sich Ziele setzen.

Weil ich hier alleine bin. Ok hab noch meine Eltern aber leider verschlechtert sich das Verhältnis langsam immer mehr, was ich schade finde

0

In ein fass mit ihr, etwas flusssäure und schon ist das problem gelöst hehehehehe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du stehst morgens auf um zu Leben! Lebe dein Leben und vergiss die Probleme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?