Lebenserwartung bei Schwarzem Hautkrebs

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke wenn die Ärzte ihm gesagt haben das er bald sterben wird, dann ist er austherapiert und weiß es auch. Ist er denn zu hause oder in einem Hospiz? Du brauchst nicht mehr nach Therapien suchen, sondern frag was er möchte, sei für ihn da..............Das ist so verdammt schwer, aber leider das letzte (und das Beste) was du für deinen Freund noch tun kannst.............

Ich wünsch dir ganz viel Kraft!

Er ist verdammt stark und will nicht ins Krankenhaus. Er geht ab und zu noch zur Arbeit und versucht, sein Leben so normal wie möglich zu gestalten. Allerdings gibt es wirklich Phasen, wo er nicht mehr kann und dann auch ins Krankenhaus muss.

Ich kann einfach nicht verstehen, wieso die Prognosen so schlecht sind, weil man ihm oft gar nichts anmerkt. Er wirkt oft gar nicht krank.

Ach Mensch, es wäre zu schön,wenn die Ärzte sich irren würden...

0
@SweetHardstyle

ja, das wäre schön, aber weißt du was ich lernen mußte: Das Leben ist kein Wunschkonzert! Oder anders ausgedrückt: Wenn das Leben dir Zitronen gibt, dann mach Limonade draus.

Nehmt es einfach als Chance, so wie es jetzt ist. Ihr könnt nichts dran ändern, versucht es zu akzeptieren und wenn dein Freund dich braucht dann versuch für ihn dazusein.

Noch ein Spruch, der mir oft weiterhilft: Stark sein heißt nicht, nie hinzufallen, sondern immer wieder aufzustehen!

0
@geckobruno

Du hast ja so Recht! Ich werde versuchen, so viel wie möglich für ihn da zu sein und die Zeit mit ihm zu genießen! Danke für deine aufmunternden Worte!

0

Was du erzählst, das reicht leider nicht für eine Aussage wie schlimm es wirklich um ihn steht.

Wenn dein guter Freund noch weiter leben möchte, dann sollte er schnellstens alle Therapiemöglichkeiten in Betracht ziehen die es gibt. Hierzu siehe Wikipedia schwarzer Hautkrebs.

Allein der Wille, kann wunder bewirken. Er darf einfach nicht aufgeben.

Ich weiß leider auch nicht mehr. ich weiß nur, dass er bereits Stadium 5 erreicht hat und eben das, was die Ärzte gesagt haben.

Aufgeben wird er nicht. Er ist so verdammt stark!

0

Ein früherer Freund von mir hatte eine solchen schwarzen Hautkrebs. er hat ihn nicht besiegen können, er wurde besiegt. Es sind jetzt ca 3 Jahre her.

Es soll aber eine sogenannte Krebkur Total von Rudolf Breuß geben, wenn noch Hilfe möglich ist, dann nur diese.

Der Autor hat ein Buch zur Krebsvorbeugung herausgegeben, seine Totalbehandlung -keine Operation - hat eine Schulkollegin meines Exmannes vom Krebs an der Galle geheilt.

Ich habe die Frau persönlich kennengelernt.

Ob es noch lieferbar ist, kann ich nicht sagen:Herausgegeben Eigenverlag Rudolf Breuß, A-6700 Bludenz

Vertrieb: Hans Schmid Gehrenberg 39 D-7988 Wangen im Algäu (alte PLZ)

Diese Broschüre beinhaltet Verhaltensweisen für Krebskranke.

Geckobruno`s Aussage kann ich leider nur bestätigen. Ich weiss, es ist grausameinen geliebten Menschen zu verlieren. Aber glaube mir, die Ärzte haben ihr möglichstesgetan,um sein Leben zu retten. Aber gerade der "Schwarze Hautkrebs" ist die agressivste Form dieser so schweren Hautkrankheit.

Leider gibt es keine Möglichkeit, deinen Freund noch zu retten.Lies ihm jeden Wunsch von den Augen ab, sei bei ihm so oft und so lange du kannst.und gib ihm das Gefühl von Stärke und Vertrautheit.

Ich würde dir so gerne etwas positiveres Schreiben. Aber leider ist es in diesemFall nicht möglich.Ich wünsche dir ebenfalls viel Kraft, ich weiss, was es heisst einen sterbenedenMenschen zu betreuen.

Wahrscheinlich habt ihr Recht...Es ist nur so verdammt schwer, das zu akzeptieren.Danke für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?