Lebensbedingungen 1975-1990?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mir ging's da gut und etwas besonderes fällt mir nicht ein. Es gab keine Handys und keine Computer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab zwar zu dieser Zeit noch nicht gelebt, aber ich weiß, dass z.B. 1986 als das Unglück von Tschernobyl war, die Menschen in Deutschland kein Gemüse essen sollten, weil die radioaktive Wolke auch über Deutschland abregnete. Die Leute mussten auch Jod-Tabletten nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie heute. Inividuell, einem gings besser, dem anderen schlechter. Einer war reich, ein anderer arm/ärmer! Nahrungsmittel haben sich kaum geändert. Heute sind vielleicht noch mehr Zusatzstoffe vorhanden. Preise haben sich geändert! Korruptionen und Betrügereien haben zugenommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gab nur drei Fernsehprogramme, Das Telefon hatte eine Wählscheibe und Schnur, dafür viele Telefonzellen. Essen hat sich nicht viel verändert außer das es früher mehr Pommesbuden gab und kein MC-Dreck, Die ersten Gamekonsolen kamen auf (Atari 2600 u.ä.). Es gab noch die DM und allen ging es damit besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Treets / Klackerkugeln / Kassettenrecorder / Hilfsschule, Hauptschule, Mittelschule und Gymnasium / Volljährigkeit mit 18 /

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage Deine Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?