Lebende Mehlwuermer möglichst lange am Leben lassen ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ab in Kühlschrank

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123tutu
26.07.2016, 21:02

Ich hatte sie im Kühlschrank, nach einer Stunde haben sie sich  nicht mehr bewegt,  hab sie raus und nachher einer Stunde waren sie wieder aktiv. Wenn Sie 10 Tage unubertbroxhen im Kühlschrank sind sterben sie dann nicht?  Oder machen Sie eine Art Winter starre 

0
Kommentar von Tonydi
26.07.2016, 21:10

das ist richtig.. die hören auf sich zu bewegen. .. die brauchen halt wärme im sich zu entwicken und sich zu bewegen. .. der stoffwechsrlt fährt runter... aber die sterben nicht.. keine angst

2
Kommentar von Tonydi
26.07.2016, 21:12

die lagern wir bei uns im zoo auch so.... wenn du die rausholst und die warm werden.. werden die wieder aktiv

2
Kommentar von Tonydi
26.07.2016, 21:18

10 tage und läger.. das sind keine Sägespäne. . die werden mit weizenkleie geliefert. .. das ist gleichzeitig futter für die... nach ein paar Minuten werden die wieder aktiv.. geht ziemlich schnell. und säubern... hmmm je nach bedarf

1

Luftfeuchte: Stärker als bei anderen Insektenlarven bestimmt die
Luftfeuchte die Endgröße der Larven vor der Verpuppung.

Dabei liegt der Optimalwert bei 70%. Larven, die bei 30% gehalten werden, erreichen ein deutlich geringeres Endgewicht, z.T. nur die Hälfte dessen was Larven bei optimaler Luftfeuchte erreichen, bei sonst gleichen Bedingungen.

 
Eine höhere Luftfeuchte ist nicht zu empfehlen, da die Schimmelneigung
im Substrat rapide zunimmt. Auch bei relativ hoher Luftfeuchte ist eine
Versorgung mit Frischfutter erforderlich.

Mehr dazu findest du unter diesem Link - http://www.kakerlakenparade.de/tenebrio-molitor.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar eklig, aber im Kühlschrank halten sie länger^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?