Leben zersört

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, erstmal ist dein Leben nicht zerstört wegen einmal sitzenbleiben. Ich bin im Gymnasium 2x sitzengeblieben und bin heute Lehrer! Wenn es also das erste Mal ist und das Zeugnis nicht die totale Katastrophe, dann weitermachen! Falls du aber lieber auf die Realschule willst, dann musst du das Jahr trotzdem wiederholen, zeitlich bringt dir das also nix. Außerdem sind die Realschüler meist in Mathe weiter, d.h. du müsstest sogar noch was nachholen. Wo sind denn deine Schwachpunkte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist einfach ,dass deine alten und neuen Klassenkameraden dich ärgern,dich auslachen. Die Lehrer sehen dich und falls sogar alte Lehrer mich unterrichten sollten,dann ist es noch peinlicher und da ist eine schlechte Note fast garantiert,da sie mich eh alle hassen. Ich will unbedingt die Schule wechseln und am besten die 8 . Klasse nicht wiederholen. Ich hab gehört,dass wenn man auf eine tiefere Schulhöhe geht,muss man die Klasse nicht wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Leben ist nicht zerstört Habe 12 Schulwechsel in 3 Ländern und 2 mal sitzenbleiben hinter mir. Und alles was dazu gehört. Realschule is ok, bayern ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sitzen bleiben ist kein Weltuntergang ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratgeber11111
27.06.2014, 17:03

Du weißt es einfach nicht. Für mich ist es das schlimmste ,nach Todesfällen,was im Leben passieren kann

1

Was möchtest Du wissen?