Leben wir in EINER Realität?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ganz richtig, jeder Mensch lebt in seiner eigenen Realität. Natürlich weitet sich das nicht zwingend auf physische Zustände aus, aber psychisch lebt jeder in einer eigenen Umgebung.

Beispiel: Mensch A ist bereit, einen Menschen wegen einer Religion zu töten und sieht diesen Akt als das Gute an. Mensch B hingegen kann sich nicht  vorstellen, warum man kaltblütig einen anderen Menschen umbringen kann.

Das ist nicht unbeding das beste Beispiel, aber ich hoffe, die Richtung ist offensichtlich. Jeder Mensch, wie du ganz richtig sagst, hat eine eigene Wahrnehmung der Dinge und Sachverhalte, hat eigene Werte, eigenes Gut, eigenes Böse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Teilweise machen wir uns unsere Realität selbst .. jeder für sich, aber auch zusammen (Freunde, Familie, Dorf, Gemeinde, Land, Stadt, Staat, Globusgesellschaft, virtuelle Gemeinschaft .. per Regeln, Gesetzen, Werten, Events, Neuerungen) Nur, wie die jeder wahrnimmt, ist dann auch wieder seine Sache.

Je besser man sich gegenseitig kennt, desto besser kennt man auch die anderen Welten der Anderen, als nur die eigene. Also teilweise sind die Welten ähnlich, gemeinsam & gemeinschaftlich, teilweise individuell, eigen, Deine Sache.

Wenn Deine Frage metaphysisch-ontologisch nach der "Realität da draußen" ist, .. da haben wir immerhin dieselben Sinne, die auch weitgehend gleich funktionieren und es gelten auch für alle dieselben Naturgesetze, soweit.  - - - Mit sowas, wie Welt 'wirklich', 'an sich' ist,  beschäftigt sich Erkenntnistheorie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schmerzen sind der unterschied zwichen realität und virtualität. real ist alles was wahrgenommen wird. wie zb ein traum ist real, denn er hinterlässt eine erinnerung, die kann zb lehrreich sein und dich im wachzustand stark beeinflussen.

menschen haben alle ein bewustsein und ich behaubte es ist bei allen das einzige was zu fast 100% gleich ist. dann folgen bedürfnisse auch bei allen menschen gleich (hunger, kälte, schmerzen und andere nöte, auch vermeidung von langeweile). die wahrnehmung ähnelt sich, denke ich, sehr stark.

das einzige ist wie man auf andere wirkt und was man von sich selber hält, kann stark variieren. aber auch eher selten.

real ist auch alles was zeitgleich mit dir passiert, auch wenn du es nicht erfährst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die realität ist die gleiche

- aber die wertung und wahrnehmung ist individuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?