Leben wir in einer Gesellschaft, die alles und jeden fertig machen muss?

6 Antworten

Es scheint ja wirklich so, als ob es nur 2 Sorten von Zeitgenossen gäbe: die einen, die die anderen schikanieren und die anderen, die schikaniert werden/sich schikanieren lassen.
Es liegt an jedem Einzelnen von uns, diese Spielchen zu durchschauen und nicht mitzuspielen.

Ich finde schon das wir selbst eine Menge dazu beitragen können das diese Gesellschaft lebenswert bleibt indem wir bereit sind anderen Menschen richtig zuzuhören, sie ernst zu nehmen. Oftmals habe ich das Gefühl das jeder nur sich selbst als Nabel der Welt betrachtet und dabei überhört,was sein Nachbar zu sagen hat und nur darauf wartet selbst zu reden.

Ausserdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass wenn jemand schlecht gemacht wird sich kaum einer findet, demjenigen beizustehen, eher im Gegenteil es wird dann in die gleiche Kerbe geschlagen. Kann man selbst hier bei GF beobachten.

Man hat oft den Eindruck das es so ist. Unbestritten leben wir in einer Leistungsgesellschaft, wo der Wert eines Menschen nur an seiner Arbeitskraft gemessen wird, das Soziale und die Familie zu kurz kommt. Das ist eigentlich schon das "amerikanische Prinzip": Heuern und Feuern. Verschärft wird das in Deutschland noch durch die "staatlich geförderte" Armut, dank HARTZ IV Es hat auch viel mit dem persönlichen Empfinden zu tun, wie sehr man das an sich heran läßt. Oft hat man aber keine Alternativen.

Runter gemacht von ehmaligen freunde?

Meine vorgeschichte: Ich war früher in einer mädchen gruppe da war alles ganz toll doch eines tages fingen sie an mich auszuschließen ich hörte von allen seiten ja die reden über dich ziemlich schlecht. Ich wollte dann auch irgendwann nicht mehr in die Schule , weil sie mich in denn pausen stehen gelassen haben. Eines tages bin ich heulend zsmgebrochen jedenfalls kam da 2 mädchen die ebenso in meiner klasse waren. Sie haben mich "aufgenommrn" in ihre Gruppe und dann stellte sich raus das die andere gruppe sehr dolle eifersüchtig waren weil ich mich mit den jungs aus unserer klasse sehr gut freundschaftlich verstehe. Sie wollten mich weg mobben aus der Schule aus der Klasse. Eines tages kam ein Mädchen neu in unsere klasse die kannte ich noch von früher und wir haben uns super verstanden bis sie eines tages meinen freund ausspannte. Es gab sehr viele vorfälle. Ich habe tage geweint und hatte da sgefühl das alles von vorne anfängt. Ein mädchen von unseren gruppe also die die mich aufgenommen haben hab ich mich so gut verstanden das wir heute die aller besten freunde sind. Jedenfalls hab ich dem mädchen gesagt das sie nicht mehr zu meinen freunden gehört. Anscheind hab ich ihr ego getroffen und jetzt macht sie mich fertig mit denen die mich früher auch fertig gemacht hat. Sie rufen mich nachts an und schreiben unter meine bilder boar du model und das ist alles ironisch das weiß ich. Dann versuchen sie mich zu veraschen und entschuldigen sich einmal hab ich das gehlaubt aber sie hat mich dann als bi*ch bezeichnet naja dann hab ich erfahren das sie meine beste freundin auch mobben ... wir wissen nicht was wir machen sollen. Aber wir sind uns einig keine polizei und zu denn lehrern wollten wir auch nicht weil sie dann wissen dass das uns belastet. Aber wir müssen stark wirken damit die merken das uns das egal ist so das sie evtl eines tages aufhören.

...zur Frage

Wie würde das Leben ohne eine Konsum- und Mediengesellschaft Aussehen oder was wären gravierende Unterschiede zu einer Gesellschaft mit Konsum und Medien?

Wäre Nett, wenn ihr mir hierbei helfen könntet. Die Frage ist auch inhinsichlich auf Erziehung in einer solchen Gesellschaft bezogen.

...zur Frage

Was soll man tun wenn man nicht mit dieser Gesellschaft klar komme?

Also ich will eigentlich nichts mit dieser kapitalistischen Gesellschaft heutzutage zu tun haben, aber man hat ja kaum eine andere Wahl, also was soll ich tun? Man kann ja schlecht irgendwo als Selbstversorger oder Einsiedler leben, 1. Wäre das strafbar. 2. Ist es sehr schwer. Also was soll man tun wenn man diese Gesellschaft, und generell Menschen um sich kaum ertragen kann? Bin wirklich ich der Kranke? Oder ist diese Gesellschaft krank? Wenn ja ist es nicht dämlich sich an eine kranke verdorbene Gesellschaft anzupassen? Also was tun?

...zur Frage

Naturlocken Routine wie stylen?

Hey :) ich habe von Natur aus Locken nur manchmal komme ich nicht klar mit denen. Ich  mache mir meistens einen Mittelscheitel aber irgendwie schaut das nicht so gut aus mein gesicht sieht sehr rund aus und am ende mache ich keinen scheitel und schwinge meine haare nach rechts und nach links :D
Mich würde es mal interessieren wie ihr eure locken trägt mit welchem scheitel und wie ihr sie stylt erzählt mal eure Haarroutine und den ganzen ablauf :)
Uunnd was für produkte verwendet ihr für eure locken? Welches Shampoo, welche kuren welche sonstigen Produkten was für eine Erfahrung könnt ihr mitteilen?

Bin gespannt auf eure Antwortenn :))

...zur Frage

Was soll man machen wenn man nicht mehr in dieser Gesellschaft leben will?

Was soll man tun wenn man die westliche Gesellschaft kaum erträgt? Wenn man nicht mehr in diesem korrupten, kranken System Leben will? Es gibt keine andere Wahl oder? Man hat eben das Pech in eben jene Gesellschaft hineingeboren zu sein? Einfach so aussteigen ist ja nicht möglich.Oder? Also was bleibt mir übrig? Ich muss es hinnehmen oder? Entweder man funktioniert in dieser Gesellschaft, passt sich ihr an oder geht eben unter? Was soll ich tun? Wozu ratet ihr mir?

...zur Frage

Was befähigt Menschen in einer Gesellschaft zu leben?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?