Leben wir in einem Schwarzen Loch?

7 Antworten

Urknall sowieso Schwarzes Loch haben ja ne Singularität.

Da liegt offensichtlich ein großes Missverständnis vor. "Singularität" beschreibt kein reales physikalische Phänomen sondern sagt aus, dass die angesetzten mathematischen Formeln in sich zusammenbrechen. "Singularität" bedeutet nichts anderes als: "Wir haben keine Ahnung, was da los ist. Wir können lediglich sagen, dass die verwendeten physikalischen Gesetze und mathematischen Beschreibungen offensichtlich nicht funktionieren und alles ganz anders sein muss."

Ist kein neuer Gedanke... solche Ansätze gibts tatsächlich schon seit Jahrzehnten:

Weisses Loch

Allerdings gibts keinerlei Beweise/Nachweise, ist also (bisher?) reine Spekulation.

Ja ich bin high

Na wie schön, dass ich nicht mehr danach fragen muss.

A.W.G. – Alles wird gut!

Hmmm … ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, dass jedes Mal, wenn jemand das sagt, wirklich immer irgendwas ganz furchtbar Schreckliches passiert?

Was ist eine nackte Singularität?

Hi, Also gibt es überhaupt eine? Was ist ueberhaupt eine nackte Singularität? Nach meines wisses ist eine Singularität ein Objekt mit einer unendlichen Dichte... z.b ganz unten von einem schwarzen loch.. nur was ist eine nackte singularität? Z.b Ich komprimiere 50 Milliarden Sterne auf die Groesse eines Erdnuss.. würde das eine nackte Singulartät sein? Und würde ein schwarzes loch enstehen, wenn man 50 Milliarden sterne auf die groesse eines erdnusses komprimiert, da es ja sehr viel Masse besitzt? Und warum saugt ueberhaupt ein schwarzes loch auf? Z.b wenn ich ein Loch grabe mit einem sehr grossen durchmesser.. wuerde ich ja auch nicht aufgesaugt werden. Wenn ich ein Loch grabe ist es ja auch kein Staubsauer aber ein schwarzes loch schon?? Noch was, am Anfang also im Urknall, war dort auch eine Singularität?

Mfg

...zur Frage

Was befindet sich hinter dem Ereignishorizont... Eure Meinung?

Schwarze Löcher sind unfassbar interessant aber auch kompliziert... Wir sehen nur den sogenannten Ereignishorizont, sprich alles hinter ihm bewegt sich schneller als Licht und keine Informationen kann entweichen. Nun würde mich interessieren was ihr meint, befindet sich dahinter. Es gibt ja viele Theorien:

  1. Die Gravitation zieht alles auf einen Punkt, die Singularität, und dort wird die ganze Energie und Materie gesammelt und konzentriert.

  2. Hinter dem Horizont befindet sich eine Mauer aus heißem Gas.

  3. Die Materie wird so zerkleinert und die Atome so auseinander gerissen, dass in dem Zentrum des Loches ein Präonstern existiert, wo sich die einzelnen Präons, also die kleinstmöglichsten, theoretisch bisher vermutetsten Teilchen, gesammelt werden.

Und noch viele Theorien mehr....

Ich bin eher der Befürworter von Theorie Nummer 1. Außerdem denke ich, dass das Universum in dem sogenannten "Big Crunch" sterben wird. Die Expansion wird langsamer und Gravitation wird die herrschende Macht werden. Es gibt irgendwann nur noch ein ultra-supermassereiches Schwarzes Loch, welches die Masse des gesamten Universums beinhaltet. Durch Hawking Strahlung verliert das Loch an Energie und in dem Zeitpunkt wo das Loch stirbt, wird die gesamte Masse freigesetzt in einem neuen Urknall (Siehe Big Crunch, Big Bounce).

Was denkt ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?