Leben nach dem Tod?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Leere/nichts 40%
Etwas anderes? 36%
Valhalla 8%
Man wird ein Teil mit der Natur 8%
Reinkarnation 4%
Zurück zum Ursprung 4%

7 Antworten

Man wird ein Teil mit der Natur

Ich glaube an eine Art Naturkreislauf und fühle mich auch als Teil der Natur.

Mit der Nahrung nehmen wir Energie auf. Nach unserem Tod wird unser Körper zersetzt und Bakterien und Kleinstlebewesen nehmen aus unserm Körper wieder Nahrung und somit Energie auf. Diese werden wieder (z.B. von den nächst „höheren“ Lebewesen) gefressen usw. Mein Körper wird somit ähnlich einer Zellteilung zerlegt und diese Teile leben in einem anderen Körper weiter und wachsen, vielleicht in einer Art Evolution, wieder in einigen Millionen Jahren erneut zu einem menschlichen Wesen zusammen.

Die „Seele“ bzw. unser Geist wird schon zu Lebzeiten weitergegeben bei jedem Gespräch mit anderen Menschen nehmen wir Einstellungen, Fähigkeiten, Wissen usw. auf und geben es an andere Menschen, unsere Kinder und sogar Tiere weiter. Diese geben es wieder weiter usw.

Etwas anderes?

Ich glaube nicht an eine Wiedergeburt im Sinne der Reinkarnation. Ich glaube nicht, dass man nach dem Tod in einem anderen Körper ein anderes Leben auf der Erde hat (z. B. als Tier oder in einer anderen Familie). Ich glaube aber an die Auferstehung. Ich bin Christ, ich glaube an ein ewiges Leben nach dem Tod. Ich glaube an ein Wiedersehen im Himmel.

Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott und ein ewiges Leben nach dem Tod gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Etwas anderes?

Nach der Bibel gibt es nach dem Tod Himmel (bei Gott) oder Hölle (Gottesferne).

Über den Himmel verheißt uns die Bibel z. B.:

  • "Was kein Auge jemals gesehen und kein Ohr gehört hat, worauf kein Mensch jemals gekommen ist, das hält Gott bereit für die, die ihn lieben" (1.Korinther 2,9).
  • "Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, weder Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein; denn das Erste ist vergangen. Und der auf dem Thron saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu!" (Offenbarung 21,4-5a).
  • "Denn siehe, ich schaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde, sodass man an die früheren nicht mehr gedenkt und sie nicht mehr in den Sinn kommen werden; sondern ihr sollt euch allezeit freuen und frohlocken über das, was ich erschaffe" (Jesaja 65,17-18a).

Auf die Ewigkeit in Gottes Herrlichkeit freue ich mich wirklich schon sehr!

Leere/nichts

Es würde keinen Sinn ergeben, wenn nach dem Tod etwas passiert. Unser Gehirn ist Tod, funktioniert nicht mehr, sodass wir uns auch in Nichts mehr hineinversetzen können - Das war’s.

Jeder kann sich das irgendwie mit einem Gott oder sonst wem gut reden, aber biologisch gesehen wird es nie ein Leben nach dem Tod geben.

Das ist ein Denkfehler

Wir sind nicht unser Gehirn.

Das Bewusstsein oder die Seele kann weiterleben

2
@Gezeiten30

Gibt keine Fehler hier:) Jeder darf das denken was er will:)

1

Das ist unser Körper, aber was steuert unseren Körper? Unsere individuellen Bedürfnisse usw? Denkst du nicht das es auch eine Art Seele gibt? Weil im Tode denke ich ist das einzige was verrottet der Körper, jedoch denke ich nicht das wir nur unser Körper sind;)

1
Valhalla

Hallo!

Ich schätze das Vallhala hoffentlich auch für den Himmel steht, wie wir ihn im Christentum haben.

Ich habe schon seit mehreren Monaten die Sinnlosigkeit des Daseins untersucht. Der Gedanke, das alles sinnfrei wäre hat mein Leben etwas verschlechtert.

Auch wenn ich nicht dieser ,,Vollzeitchrist", welcher jeden Sonntag in die Kirche geht. Hoffe ich trotzdem später das noch etwas kommt.

Ihr MottDerHelfer

Was möchtest Du wissen?