leben mit drogenabhängigen partner

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

liebe chrissi,

das leben mit einem drogenabhängigen Partner ist sehr hart. leider wirst du die jenige sein müssen die stärke beweisst, denn er muss sein Problem von allein erkennen und bekämpfen.

rate ihm einen entzug zu machen und wenn er das nicht will ist es das beste wenn du gehst, denn solche radikalen Entscheidungen sind oft das einzige das süchtige zu einem entschluss bringen kann sich zu ändern.

du kannst ihm leider nicht anders helfen, schau das es dir gut geht und du nicht in diesen sumpf reingezogen wird.

alles gute, polly

Um welche Drogen geht es? Letztendlich kannst du nur versuchen, Um von Gegenteil zu überzeugen. Es erkennen und dann handeln muss er selbst. Unterstütze ihn, solange du kannst und willst, aber achte darauf, dass du dich selbst nicht kaputt machst. Denn wenn man sich nur um den Partner sorgt und kümmert, verliert man sich selbst nur allzu schnell aus den Augen, da spreche ich aus Erfahrung!!

was für drogen sind das denn? versuch was mit ihm zu unternehmen und ihn davon abzulenken wenn du jetzt schluss machst wird es wahrscheinlich nur schlimmer und du hast die chance ihn da rauszuholen red ganz offen mit ihm das es dich stört vlt auch psychisch fertig macht wenn er das begreift schafft er es vielleicht so wenn nicht könnt ihr ja professionelle hilfe zuziehen

Was möchtest Du wissen?