Leben macht einfach so keinen Sinn mehr!?

3 Antworten

Bei dir geht das ja sogar noch :D

Deine Schüchternheit musst/müsstest du dir abtrainieren. Dafür reicht es eigentlich auf die Meinung anderer über dich zu sch**ßen. Wenn dich nicht interessiert, was sie über dich sagen, dann brauchst du auch keine Angst zu haben, etwas falsch zu machen.

Die wenigen Freunde kannte ich mal als 0 Freunde. Das hat sich mit dem obrigen auf die Meinung anderer sch**ßen und damit der verlorenen Schüchternheit auch geklärt. Irgendwie habe ich jetzt zu viel zu tun. Aber trotzdem wenig Freunde - aber hey, echte Freunde sind halt nur 2 3 Leute.

Jedes Wochenende zuhause sein, ja das kenne ich auch. Sogar 7 Jahre am Stück (Außer für Familienfeiern, von denen ich mich heute distanziere).

Das hat sich noch nicht ganz erledigt. Ich bin die meisten Wochenenden irgendwo mal weg. Da meine Freunde in der Umgebung so in 20 - 70 km Entfernung wohnen (wir uns deshalb in der nächstgrößeren Stadt treffen) und ich auch nur begrenzt Geld habe ist das so 2 Wochenenden im Monat und öfters mal nach der Arbeit.

Du solltest dich nicht unter kriegen lassen und zu dir stehen . das baut dein Selbstbewusstsein auf . du sollst deine Freundschaften nicht nur in der schule halten sondern einfach mal fragen hey hast du lust mit mir ins Kino zu gehen oder sonstiges. denn freunde helfen auch das selbstbewusstsein aufzubauen. 

vielleicht bittest du denen um einen konkreten gefallen / um hilfe bei irgendetwas?

z.B. zusammen lernen, vielleicht gibts noch sachen, die du nicht kennst

oder auch umgekehrt (bietest deine hilfe an) =0)

Kind schreibt Hausaufgaben nicht auf und erledigt sie auch selten

Ich weiß nicht mehr, was ich mit meinem Kind tun soll. Es ist (13) und in der Schule total unmotiviert. Hausaufgaben werden nicht aufnotiert, vergessen oder man macht die Hausaufgaben und packt sie nicht ein.

Was kann ich als Mutter tun? Oder: Wann hat es bei euch Schülern "Klick" gemacht.?

Danke.

...zur Frage

Abschied fällt mir extrem schwer, was tun?

Endlich Sommerferien und das noch ganze 7 Wochen! Die meisten wären jetzt froh und freuen sich. Mir geht es jedoch extrem schlecht... Und zwar aus dem Grund, dass viele Freunde und Freundinnen nächstes Jahr nicht mehr in meine Klasse gehen oder beginnen zu irgendwo zu arbeiten. Irgendwie weiss ich nicht was los ist, aber der Gedanke, dass ich nächstes Jahr wenige nur noch selten sehe, macht mich komplett fertig.
Wir hatten einen Abschluss zusammen vor paar Tagen und ja... da haben wir halt ein bisschen getrunken und nochmal ein letztes mal zusammen miteinander geredet und als ich dann zuhause war, musste ich einfach die ganze Zeit heulen. Was denkt ihr, was sollte ich machen um mich abzulenken? Bin 15.

...zur Frage

Ich hasse meine WG was kann ich tun?

Ich wohne seit ein paar Wochen in einer Wohngruppe. Es gab Zuhause ein paar Probleme. Meine Mutter war mit der Betreuung von mir und meinem kleinen Bruder ziemlich überfordert. Sie selbst hatte einen Burnout und hat vieles davon auf mich übertragen im Gegensatz dazu habe ich sie auch enorm gestresst. Bei meinem Vater gab es ein paar Probleme mit der Schule. Er hat mir nicht bei den Hausaufgaben geholfen und auch nicht so darauf geachtet ob ich hingehe oder nicht.

Ich kam dann im Sommer in die Psychiatrie weil in der schule viel Mist passiert ist. Das Jugendamt wurde irgendwie eingeschaltet und ich durfte weder bei meiner Mutter noch bei meinem Vater wohnen.

Also nach der Psychiatrie heilpädagogische WG.

Dort ist es allerdings ziemlich schlecht.

Mal tun die so, als wollen sie mir wirklich helfen und im nächsten Moment kommen irgendwelche unhaltbaren Vorwürfe.

Ich bin krank und werde heim geschickt. Direkt bekomme ich ärger, wieso ich schwänze. Ich habe sogar Fieber. Die werfen mir vor ich hätte das irgendwie manipuliert.

Ich bin ziemlich dünn, nehme Medikamente gegen ADHS die das Essen schwer machen. Zudem mag ich viele Dinge nicht, weil ich mich ekel. Aber ich esse Nudel mit Tomaten Soße oder Ketchup. Es gibt das aber nie sondern nur Bolognese, mag ich nicht.

Ich esse auch ganz normale Kartoffeln oder Püree. Das gibt es so auch nur total selten. Da sind immer irgendwelche ekligen Dinge bei. Ich esse auch ganz normales Gemüse. Die machen dann aber richtigen Mist. Die nehmen Brokkoli und pürieren immer einen teil davon und geben das auf den Rest. Das ist echt widerlich. Ich bekomme auch kein normales Gemüse obwohl ich drum Bitte. Lieber wird mir vorgeworfen das ich nicht esse weil ich mich gegen aller verweiger. Das stimmt so aber nicht.

Außerdem gehöre ich vom Alter da gar nicht rein. Die meisten sind wenigstens zwei jahre älter als ich.

Das sind nur wenige Gründe warum ich da unbedingt raus muss.

Ich komme jetzt nochmal in die Psychiatrie und ich möchte gerne das mir die Sozialarbeiter dort helfen aus der WG zu kommen.

Habt ihr eine Idee, wie ich das am besten schaffen kann?

...zur Frage

Wieviel kostet ein Postfach

Ich bekomme sehr viel Post und möchte privat ein Postfach haben. Wie teuer ist ein Postfach im Monat und wie komme ich an eins? Ich möchte das, da ich sehr selten zuhause bin und mein Briefkasten immer voll ist.

...zur Frage

Neuer Nymphensittich

Hallo an alle Vogelprofis ich habe eine frage unzwar hab ich vor 4 tagen einen nymphensittich geholt und nun stell ich fest das er garnicht richtig fliegen kan und es auch garnicht versucht. er sitzt nur auf einer stelle und macht den ganzen tag garnichts auser dumm rum gucken und geräusche gibt er auch selten von sich sehr selten. das essen muss man ihm auch vorhalten oder vorlegen damit er was isst sonst macht er einfach garnichts. ich habe ihm ein käfig gebastelt was eine höhe von 1.5m hat. damit er viel platz zum fliegen hat was aber aber nicht tuht er krabbelt nur an den gittern. der käfig hat keine tür und die türlücke ist sogroß das sie nicht zu übersehen ist. jeder normale vogel were raus geflogen nur dem hier fellt die tür nicht auf. ich bitte um normale und hilfreiche antworten. danke im vorraus.

...zur Frage

Ich fühle mich kraftlos und ungeliebt, was kann ich tun?

Seit einiger Zeit fühle ich mich so anders. Obwohl sich in meinem Umkreis nicht viel geändert hat fühle ich mich einsam und ungeliebt. Außerdem macht mich kaum mehr etwas so richtig glücklich und ich hinterfrage alles. Beispielsweise das Verhalten meiner Freunde. Wenn einer von ihnen mit den anderen auch nur lacht oder so ohne mich einzubeziehen sinkt meine Laune in den Keller. Ich fühle mich dann als ob sie mich garnicht wirklich mögen oder so obwohl sie zu mir eigentlich genauso sind. Das verdrängt sich irgendwie aus meinem Kopf. Ich fühle mich dauerhaft freundlos und ungeliebt.

außerdem fühle ich mich kraftlos. Ich habe keine Motivation und meine Selbstwertprobleme werden immer schlimmer.

was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?