Leben im Islam?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bin nicht direkt gläubig aber hier mein Beitrag: Habe heute morgen gelesen wie sich ein Junge/Mann in Palästina angezündet hat, er hat auf Facebook geschrieben, dass kein Frieden in Sicht ist, die Grenzen nicht geöffnet werden, es keine Arbeit und Zukunft gibt: Sag du mir, wieso sollte er leben wollen und sag du mir auch: denkst du er kommt in die Hölle? Dass Selbstmord ein Tabu ist ist mir bewusst und ich möchte auch niemandem seine Religion schlecht reden. Aber ich kann es dem jungen nicht verübeln und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass egal in welcher Religion und egal welcher Gott solch einen Jungen dann in die jeweilige Hölle schickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SheikhAlKurdi 15.02.2016, 00:28

Naja. Selbstmord ist im Prinzip ja nichts anderes als "Vor seinen Problemen fliehen". Somit ist die Lebensbedingung keine Ausrede dafür, sich umbringen zu müssen. Klar; es ist mehr als nur traurig und grausam, was passiert, jedoch sollte man die Hoffnung nicht aufgeben und trotzdem stark bleiben, selbst wenn Bomben umher fliegen. Ich weiß auch, dass man die Situation als "Außenstehender" nicht wirklich einschätzen kann, denn es ist leichter gesagt, als getan. Trotz dem wird Selbstmord bestraft und daher sollte man lieber standhaft bleiben.

2
NoSense123 15.02.2016, 00:33
@SheikhAlKurdi

Das seh ich persönlich ganz und gar nicht so, und ich persönlich (nicht angreifend gemeint oder so) würde mich schämen solch einer Person zu sagen sie solle auf Hoffnung bauen und nicht aufgeben, und auch dass sie stark bleiben soll, jede einzelne Sekunde in solch einem Land ist stärke genug

Habe auch verwandte in Palästina und weiß wie es da zugeht wenn die israelischen Mächte aktiv einrücken, das ist kein Leben und ich kann es niemanden verübeln der das nicht möchte, und obwohl ich nicht gläubig bin bin ich mir doch sicher, dass solche Menschen nicht bestraft werden

0
NoSense123 15.02.2016, 00:34
@NoSense123

aber natürlich verstehe ich den Gedanken hinter der Religion und den Grundsatz, dass Selbstmord bestraft wird, in dem Fall ist es natürlich auch naheliegend zu sagen die Hölle ist schlimmer als dieses Leid

aber ich schätze da bin ich zu selbstsüchtig für

0

Ein Mensch der sich selbst das Leben nimmt hat wohl alle Hoffnung im Herzen verloren .Ohne Hoffnung können wir nicht leben ..denn dann macht das Leben  keinen Sinn mehr .Wer sich das Leben nimmt der findet keinen Ausweg aus seiner Verzweiflung die einen Menschen immer dann überfällt ,wenn unsere Hoffnung stirbt .

Es ist oft auch das Zurückschauen das uns verzweifeln lässt und das Leben nicht aushalten lassen will  .Deshalb darf man in gewissen Situationen nicht zurückschauen sondern nur vorwärts .

Es ist immer die Frage wie lerne ich gewisse Umstände auszuhalten .Das kann man auch lernen im Leben wie ich aus eigener Erfahrung weiss.Gott kennt unsere Not und wir sollten alles was uns plagt und uns verzweifeln lässt immer zu ihm bringen ..Er hat bereits alles für uns getragen ...und wird es auch weiter für uns tragen ,damit wir erneut lernen zu leben .Und wen immer jetzt diese  Frage betrifft ,ich wünsche ihm genau dieses erneute Lernen der Hoffnung.

Betrifft es einem Menschen der den schritt schon getan hat ,dann kann ich nur sagen ,der Islam lehrt vielleicht dass hier nur die Hölle wartet .Aber der christliche Glaube sagt dazu ,dass ein Mensch der in Geistiger Umnachtung Selbstmord begeht  ,dafür nicht die Verantwortung trägt ,da er nicht mehr weiss was er im Begriff ist zu tun.Anders natürlich der der es im vollen Bewusstsein tut ...aber wer kann das schon sagen ?

Wir können diesen Menschen immer  der Barmherzigkeit Gottes übergeben und Gott ist Grösser als jeder Menschenverstand ,der Erklärungen sucht .Und oft genug bestimmen möchte ,wer in die Hölle geht und wer nicht .Die Allmacht Gottes ist sicherlich weit grösser und weit Barmherziger als die von Menschen ,die meinen für Gott sprechen zu können .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aleyküm slm ,

Wieso stellst du so eine Frage? Diese Frage ist sehr depressiv?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
selma1selma1 15.02.2016, 00:01

Ich stelle sie, weil ich sehr selbstsüchtig bin. Meine Probleme sind nichts im vergleich zu den Problemen von Menschen in Kriegsgebieten oder von Menschen die Hungern. Und trotzdem bin ich mit meinen Kräften und Nerven so weit am Ende, dass es mir alles wofür es sich Lohnt zu Leben, stückweise entrissen wird. Ich suche zuflucht zum Islam, denn nicht Islam ist falsch sondern einzelnde Völker die gewisse Regeln dem Islam vorwerfen obwohl das nicht stimmt.

0
caya2014 15.02.2016, 00:04

selma, du solltest dich auf keinen Fall aufgeben! das leben ist einfach lebenswert! Denke deine Situation hat auch nichts mit dem Islam zu tun. dich hat etwas aus der Bahn geworfen, was du wohl momentan nicht verarbeiten kannst! Bin selber muslimin und ich lasse mir weder meinen Glauben noch meine lebenslust trotz nackenschläge nehmen! glaubst du an das Schicksal?

1
selma1selma1 15.02.2016, 00:07
@caya2014

Wäre ich nicht Albanisch, und trotzdem Muslimisch wäre das Leben so schön!! Aber diese Länder diese Völker, sie sind so schrecklich und merckem es nichtmal. Danke für deine Lieben worte!!!

0
caya2014 15.02.2016, 00:12

Also hat es mit deiner Herkunft zu tun und nicht mit der Religion! Ich bin türkin und auch nicht auf jeden in meinem Land stolz! aber es gibt auch andere man muss nur die Augen auf machen! ich selber z.b bin mit türkischen Männern als Paar nicht kompatibel! Aber als Freunde absolut! Daher was macht dich den sooooo fertig?

0

Wa alaykum assalam wa rahamtullahi wa barakatuh.
Ich würde sagen, dass egal wie sehr sich ein Mensch auch einredet, er würde lieber in der Hölle sein, als zu leben, es in Wirklichkeit nicht wollen würde. Es ist nur der Shaytan, der dich versucht runter zu ziehen und dir ein zu flüstern, dass die Hölle nicht so schlimm wäre.__ Warum man sterben will, ist eine andere, persönliche Sache. Ich meine; dieses Leben ist sowieso vergänglich und wenn man sieht und miterlebt, welch grausame, teuflische Spielchen mit uns gespielt werden, so hat man natürlich keine Lust mehr weiter zu leben und möchte am liebsten nur sterben. Jedoch sollte man auch bedenken, dass wir alle sowieso eines Tages sterben werden und nunmal versuchen müssen unseren Pflichten nachzugehen. Im Allgemeinen hängt es jedoch von der Stärke deines Glaubens ab, wie du mit all dem zurecht kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
selma1selma1 15.02.2016, 00:35

Danke, einfach Danke. Der shajtan, ich verstehe nicht, ich will nicht verstehen wieso diese wesen so seien dürfen. Wieso sie gegen die Muslime oder den Islam ankämpfen dürfen. Inshaallah hat das bald ein Ende und wie können in Frieden bei Allah zuflucht suchen und einfach Glücklich sein!

0
SheikhAlKurdi 15.02.2016, 00:53

Nichts zu danken._1. Der Shaytan ist ein Wesen. :) 2. Die Aufgabe des Teufels ist es nunmal die Menschen in die Irre zu führen, da er dies auch Allah Subhanahu wa ta'aala versprochen hatte. 3. Dieses Leben ist nur ein Test und deswegen muss es auch keine Gerechtigkeit und keinen Frieden geben, da unsere Abrechnung sowieso nach dem Tod kommt. 4. Das wird kein Ende haben, erst wenn man im Jenseits ist. (Das ist kein Aufruf zum Selbstmord!) 5. Du kannst Zuflucht vor dem Shaytan suchen und Allah um Hilfe beten, dafür muss sich die Situation nicht ändern, sondern du.__ Es wäre natürlich besser zu wissen, was dein Problem ist bzw. was dich bedrückt, da man dir so einen besseren und genaueren Ratschlag geben könnte.

0

esselamu alejkum
so wird man wenn einem sein leben egal ist und man sich in nem zustand befindet in dem einem alles egal ist und es einem völlig gleichgültig ist was mit einem passiert. wer den islam richtig auslebt versteht und praktiziert ist weit weg von dem .
esselamu alejkum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nur jemand,der sich in dieser Lage befindet,kann diese Frage wirklich beantworten.Für manche ist das Leben hier wahrscheinlich mehr Qual als die Hölle im Jenseits.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube mir eins nichts aber wirklich nichts kann so schlimm sein das du dir die Hölle lieber wünscht. 

Wenn du Hilfe brauchst melde dich.

verliere den glauben nicht und glaube mir wenn ich dir sage:

in die Hölle willst du nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
selma1selma1 15.02.2016, 00:31

Ich weiß, aber indem Moment indem du soo eine geliebten Menschen verlierst, den du einfach Brauchst. Wenn du ihn verlierst obwohl nichts dagegeb spricht. Das tut so so weh.

0
capillus 15.02.2016, 00:50
@selma1selma1

Ich weiß zwar nicht wer dieser Mensch ist, den du sol liebes. 

Aber vorab mein Beileid. 

Doch jetzt sag ich dir mal was aus anderer Sicht. 

Gerade jetzt musst du dir wünschen ins Paradies zu kommen, denn dort wirst du darüber nicht trauern, dort wird es allen gut gehen.

Stell dir vor deine Person die du verloren hast kommt ins paradies. 

Ich würde nicht trauern sondern mich freuen für die Person. 

Weißt du die Menschen werden vor der Hölle so große Angst haben das sogar eine Mutter nicht mehr an ihr eigenes Kind denkt.

glaub mir das es dir helfen wird wenn du einiges liest und betest.

"Und keine Seele weiß, was sie morgen erwerben wird, und keine Seele weiß, in welchem Land sie sterben wird." (31:34)

Quelle: http://islamische-datenbank.de/option,com_riyad/action,viewhadith/chap_nr,65/

Irgendwann wird für uns alle der Zeitpunkt kommen!

Du wirst trauern ja, aber glaube mir auch dieser Schmerz den du hast wird vergehen. 

Ich wünsche dir alles gute und wenn noch was ist schreibe.

1
capillus 15.02.2016, 00:52
@selma1selma1

Ach und noch was.

Stell dir vor der Mensch wurde durch seinen Tod vor etwas schlimmeres bewahrt.

1
Valon83 15.02.2016, 00:39

Mein beileid,
aber grade jetzt darf mann nicht negativ denken. Allah wird uns alle holen den einen früher den einen später. Bleib stark und glaub an Allah...

0

Was möchtest Du wissen?