Leben im Internat? Pro und Contra?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also du machst eine Ausbildung bei dir in der Nähe und brauchst nur einen Wohnplatz 1-2 mal im Jahr für jeweils 4-6 Wochen, verstehe ich das so richtig?

Falls das Internat kein Internat ist, das zu der Berufsschule gehört, dann kannst du dort, denke ich gar nicht hingehen. Andere Internate haben ihre eigende Schule, die auch fest im Tagesablauf integriert ist, da kann man nicht für so kurze Zeit nur hin. Ich selber gehe auch seit fast 6 Jahren auf ein Internat. Ich würde dir raten, dir für die Zeit eine Gastfamilie zu suchen oder bei der Schule nach Übernachtungsmöglichkeiten zu fragen.

Falls ich es falsch verstanden habe, zähle ich dir trotzdem mal meine persönlichen Vor und Nachteile zum Internatsleben auf. Generell hat jeder andere Vor und Nachteile, andere´sehen ein Vorteil von mir z.B auch als Nachteil. Das ist meine eigende Meinung:

Vorteile

• Man wird sehr selbstständig. Das ist auch eine gute Vorbereitung aufs spätere Leben.

• Man lernt mit Konflikten umzugehen. Da es in der Gruppe auch mal Streit gibt, man aber nicht "weglaufen" kann, sondern sich seinen Problemen stellt.

• Oft verbessert man sich in der Schule oder kann man kann besser lernen, da man tolle Unterstützung bekommt und es feste Lernzeiten und einen geregelten Tagesablauf gibt.

• Lehrer können sich auch besser um einen kümmern, da die Klassen kleiner sind.

• Man lebt in einer Gemeinschaft und so baut man ein gutes selbstbewusstsein auf, lernt sich durchzusetzen, aber auch zurückzustecken. Insgesamt ist der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl sehr stark.

Nachteile

• Die hohen Kosten.

• Man sieht seine Familie und die alten Freunde weniger.

• Man hat weniger Freizeit und weniger Zeit für Hobbys.

• Man hat auch weniger Privatshäre.

• Mich persönlich nerven auch manchmal die Regeln und auch die festen Lernzeiten. Manchmal würde ich lieber selber entscheiden wann ich meine Hausaufgaben mache. Das ist aber nicht immer der Fall, meisten finde ich diese Regelungen gut, da ich sonst manchmal einfach gar nichts tun würde.

• Den Unterricht am Samstag finde ich persönlich auch nicht gut.

Wie gesagt, jeder hat andere Vor und Nachteile. Für mich sind die Vorteile viel wichtiger als die Nachteile. Es sind zwar auch viele Nachteile dabei, die finde ich aber nicht so schlimm.

Liebe Grüße nieke14

Das Internat gehört zur Berufsschule dazu, da Schüler aus ganz Baden-Württemberg dort hingehen. Danke für die Antwort :)

0

Ich denke das ist sehr Positiv. Deine Mitschüler sind ja auch da und es wird eine gute Erfahrung. Wir waren vom Finanzamt immer in Nordkirchen untergebracht und noch heute treffen wir uns und tauschen uns aus. Er wird bestimmt eine schöne Zeit, das man Abends immer noch zusammen was machen kann.

Auf jeden Fall lernst du dort ganz viele neue Menschen kennen, die alle in der gleichen Situation sind wie du.

Natürlich ist es nicht wie zu Hause, aber es ist immer das, was man daraus macht ! Und das kann unter Umständen sehr lustig werden. ;-)

Betriebswirt während der Ausbildung?

Habe ein Fachabitur ( schulischen Teil ) und bin derzeit im 1ten lehrjahr zum speditionskaufmann ich werde im im März für 3 Monate blockunterricht haben. Auf meiner Berufsschule kann man auch den Betriebswirt machen und sich ab Februar bewerben.

Kann ich jetzt neben der Ausbildung meinem Betriebswirt machen und wenn ja welche vorraussetzungen usw brauche ich um das machen zu können ?

...zur Frage

Im Schulblock an Feiertagen arbeiten?

Hallo Ich bin auszubildende Altenpflegerin im 3. Lehrjahr und habe Blockunterricht. Laut der Schule dürfen wir im Schulblock an Wochenenden nicht arbeiten. Bisher hatte ich auch das Glück und musste dann noch nie einspringen. Mein nächster Schulblock geht vom 16.10. bis zum 3.11. Der 31.10. und 1.11. sind Feiertage und der 30.10. ist ein Brückentag. Jetzt habe ich vom 28.10 (also Wochenende) bis zum 31.10. Spätdienst. Darf meine Chefin mich an Feiertagen und am Brückentag einplanen? Danke schon mal :)

...zur Frage

? Internat?

Ich würde gerne mal wissen wie es in einem normalen Internat so ab geht ? Wie z.B : - Wie viel Freizeit hat man ? - Darf man in der Freizeit machen was man will ? Also vom Internat weg - Was ist mit Tv und Internet ? -Wie viele sind ca. auf einem Zimmer ? - Sind in einer Klasse so viele Schüler wie in normalen Schulen ? und und und ..

...zur Frage

In welchen berufen muss man in der Ausbildung eine Projektmappe anfertigen?

Hy ich als Kochazubi komme mir etwas verarscht vor, habe das Gefühl mehr machen zu müssen als Leute aus anderen Berufen die zum Schluss auch noch mehr verdienen. Muss nach der Berufsschule teilweise in den Betrieb, arbeite an Feiertagen und Wochenenden und muss nebenbei noch eine riesen Projektmappe anfertigen da ich im 3ten Lehrjahr bin, meine Frage muss man in viele Berufen eine solche Projektmappe anfertigen? oder sind fast nur wir Köche wieder die dummen?

...zur Frage

Was ist wenn man im Internat krank wird?

Da ich in letzter Zeit (ca.1 mal pro Monat) ich Migräne hatte und gerne ein auf ein Internat möchte wollte ich fragen was ist wenn man im Internat Migräne hat oder krank wird?

...zur Frage

Andere Berufsschule besuchen?

Hallo, ich muss ab dem 2. Lehrjahr meiner Ausbildung zur Landesberufsschule, die ist von meinem eigenen Wohnort ziemlich weit entfernt, sodass ich während dem Blockunterricht dort ins Internat müsste. Aber in der nähren Umgebung des Wohnorts meiner Eltern ist genau so eine Landesberufsschule.
Darf ich mich dann entscheiden auch dort hinzugehen und während des Blockunterrichts bei meinen Eltern wohnen? Oder kann mein Arbeitgeber mir das verbieten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?