Leben einzigartig machen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorab: Das wird eine längere Antwort, weil ich Menschen wie dir immer gern helfen will und das laut Meinungen anderer auch sehr gut kann.

Ich möchte dass mein Leben mir jeden Tag spaß macht

Genau das schwierigste erwähntst du hier schon... Zu sowas gehört für mich eine positive Lebenseinstellung und eine gute Portion Humor. Das beides kann man sich über Persönlichkeitsentwicklung aneignen und ist noch nicht einmal schwer, finde ich. Du musst nur jeden Tag darüber glücklich sein, dass du keinen Hunger und Zugang zu einem Computer hast. Immerhin fehlt das vielen Menschen auf der Welt. Wenn du das einmal begriffen hast, gehst du schon anders durchs Leben. Wenn dann noch der Humor dazu kommt, wirst du wie ich manchmal einfach Freude daran haben, in der Schule einfach nicht dem Tafelbild eines Lehrers zu folgen, sondern dein eigenes zu entwickeln. Oder auch, dass du nicht zur Schule laufen musst - die Möglichkeiten sind da viele...

und dass ich mich jede zeit zurückerrinern kann

Sofern die geistigen Kapazitäten dazu vorhanden sind, ist das grundsätzlich möglich, aber auch nicht immer ratsam. Wenn du dich an deine Vergangenheit erinnerst, musst du zwangsläufig deine Gegenwart vernachlässigen und kannst keine neuen Erfahrungen/Erlebnisse machen. Ich rede hier dabei nicht vom einfachen Zurückerinnern, sondern von der Haltung "Früher war alles besser...als ich noch klein war, war alles so schön..." etc.

von mir aus sagen kann, mein Leben ist und war das beste was mir passieren kann

Was hält dich denn davon ab, das nicht schon heute zu sagen? Wie ich bereits erwähnt hatte: Du hast nicht nur das Glück, am Leben zu sein, sondern auch noch ein sehr gutes Leben zu führen. Warum sollte es dann also nicht das beste sein, was dir jemals passieren konnte?

Ich möchte die ganze welt sehen

Das ist durchaus möglich und auch empfehlenswert. Ich selbst plane auch eine Weltreise in meinem Leben ein. Was hält dich denn davon ab? Klar brauchst du etwas Geld, aber mittlerweile kommst du auf der ganzen Welt auch sehr gut mit wenig Geld aus, wenn du nur niedrige Ansprüche hast. Im Klartext heißt das, dass du theoretisch einfach jetzt loslaufen könntest, deine sozialen Bindungen (Ausbildung, Elternhaus, Freunde, Partner,...) dich davon abhalten, weil du ihnen mehr Wert zumisst. Das ist keineswegs negativ, jedoch kannst du wirklich erst die Welt sehen, wenn du es schaffst, dieses Vorhaben mit deinen sozialen Bindungen zu vereinen oder diese in den Hintergrund zu stellen.

will jeden Tag etwas neues erleben

Erlebst du nicht jeden Tag etwas neues? Oder grüßt dich täglich das Murmeltier? Schon kleine Veränderungen in deinem Alltag sind Veränderungen. Nimm morgen einfach mal aus Lust und Laune ein anderes Verkehrsmittel oder geh zu Fuß - dabei siehst du mal etwas anderes und lernst vielleicht auch neue Leute kennen. Du kannst diese Veränderungen selbst schaffen, du musst es nur wollen.

nicht mein leben lang im büro sitzen und arbeiten bis ich sterbe

Das ist auf keinen Fall empfehlenswert, aber es gibt nicht nur Bürojobs und diese dauern auch keine 24 Stunden. Du hast auch immer die Möglichkeit einfach arbeitslos zu bleiben, dann musst du nicht im Büro sitzen, ja, du wirst sogar von unserem Staat im Gegensatz zu manchen anderen Ländern dafür auch noch bezahlt. Nur deine Ansprüche musst du runterschrauben und mit eventuellen Unannehmlichkeiten rechnen, aber ein Bürojob ist es zumindest nicht.

Ich möchte Fallschirmspringen und jeden Arenalinkick ausprobieren

Und wieder: Was steht dir im Wege? Tu es doch einfach! Melde dich gleich morgen bei der nächsten Fallschirmspringgesellschaft an und dann steig so schnell wie möglich in den Flieger. Nichts hält dich wirklich davon ab.

Auch wenn arbeit spaß machen kann will ich nicht wie jeder andere Mensch auf dieser welt sein!

Bist du schon soweit, dass du dich nicht mehr als Individuum siehst? Nur um dich mal dran zu erinnern: Du bist hier der einzige Nutzer mit dem Namen "moooritz" und in deiner Stadt vielleicht der einzige Moritz Müller, schon allein das macht dich doch individuell. Und du hast es in der Hand, dein Leben anders zu gestalten und wie ich dir hier schon öfters erklärt habe, kannst du das auch ganz leicht machen.

Ist das überhaupt noch möglich ? Seinen Traum wirklich zu verfolgen?

Ja, sowas ist durchaus möglich. In früheren Zeiten den gleichen Träumen nachzuhängen, erachte ich heute sogar als schwieriger, weil uns der wissenschaftliche Fortschritt und andere Erkenntnisse uns diesen Träumen erst näher gebracht haben. Nun haben wir oft die Chance unserem Traum nachzugehen, scheitern dann aber oft, weil wir ihn nicht konsequent genug verfolgen. Du musst deinen Traum verfolgen und nicht auf Internetseiten nach endgüligen Antworten suchen.

Zum Schluss möchte ich dir noch jemanden empfehlen, der mich sehr in meinem Denken geprägt hat: https://www.youtube.com/user/PersonalPowerCoach

PS: Bin auch gerade am Rande der für eine Antwort möglichen Zeichen :D

Es ist möglich! Aber das hat auch viel mit Einstellung zutun und natürlich hat jeder mal schlechte Tage. Ich glaube am Schluss kommt es darauf an wie das Leben im großen und ganzen abgelaufen ist und mach einfach die Dinge die dir Spaß machen. Und such dir einen Job der dir Spaß macht :) Dann kannst du es vielleicht schaffen

Natürlich ist das möglich. Aber es wird nicht jeden Tag so sein das man als "arbeitsloser Millionär" sein Leben leben kann ;) Denn ohne Moos nix los. Das war doch schon immer so. Aber grundsätzlich hast du vollkommen recht! Lebe jeden Tag als wenn`s Dein letzter wäre. So genießt man wirklich jede Stunde und lebt viel intensiver und bewußter! Gerade an den vielen kleinen Dingen erfreuen - bringt einen schon sehr viel. Ich hoffe du kannst deinen Traum leben !

Was möchtest Du wissen?