Leben als Trainee?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann schlecht sagen welches Entertainment am besten ist. JYP ist wirklich gut. Dort haben viele Idols als Trainees angefangen, sind dann aber doch zu einem anderen Entertainment gewechselt. Wenn du dir die JYP Wikipedia Seite anschaust wirst du sehen wie viele bekannte und talentierte Idols dort mal waren. Ich denke, das spricht für sich :) Du bist eindeutig zu alt um ein Trainee zu werden. Wenn du dir die neuen Bands anschaust wirst du feststellen, dass die Mitglieder immer jünger werden. 15 oder sogar 14 Jahre alt. Sie fangen bereits mit 11 Jahren oder früher als Trainee an und arbeiten jahrelang dafür. Und man hat nicht mal Gewissheit, dass man am Schluss wirklich in die Band kommt. Koreanisch ist natürlich die Grundsprache. Man muss es nicht fließend können, doch man sollte es schon sprechen können. Man bekommt vom Entertainment jedoch Unterricht. Wenn man bereits koreanisch kann wird auch japanisch, chinesisch oder englisch angeboten. Als Trainee lebt man meistens mit vielen Mitgliedern in einem Dorm. Die Anzahl kommt wahrscheinlich auf das Entertainment an. Kontakt zur Außenwelt kannst du über Telefon/internet haben. Jedoch sehen wirst du deine Familie nicht besonders oft. Viele Stars besuchen ihre Familien erst nach mehreren Jahren wieder zuhause. Natürlich muss man Diät halten und viel viel viel viel Sport machen. Schau dir doch die ganzen Stars an. Sie sind ja nicht einfach so dünn. Sie dürfen nur bestimmtes essen und treiben täglich Sport. Man ist ziemlich lange ein Trainee. G-Dragon z.b. hat mir 8 Jahren angefangen und kam erst ca 10 Jahre später in die Band. Ich schätze mal eine Grundvorraussetzung ist dass man Asiatisch ist. Ich habe noch keine Band gesehen die nicht-asiaten dabei haben. Die Größe spielt überhaupt keine Rolle. Wieso sollte sie auch eine Rolle spiele in Asien? Dort sind eh alle klein. Wenn man mal groß ist ist es umso besser. Gewicht muss man natürlich verlieren und eine gute Figur bekommen! Das Entertainment entscheidet in welche Gruppe man kommt, ob man ein Solo Debüt macht oder ob man überhaupt debüt macht. Man selber hat dort kein Mitentscheidungsrecht. Man muss sich verdammt anstrengen um in eine Band zu kommen und immer top sein. Es ist nicht leicht ein Trainee zu sein. Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen :)

Es tut mir sooo so leid das ich dir ein Daumen nach unten gegeben :(
Ich bin aus versehen drauf gekommen

0

Alex aus rania oder wie es da heißt ist nicht asiatisch und kommt von Amerikaner :D

0
  1. Welches das beste ist, ist schwer zu sagen. SM und YG bilden die Spitze, wer also in einer Band landet, die unter SM oder YG steht, hat extrem hohe Chancen, Erfolg zu haben. Logischer Weise bewerben sich da aber auch deutlich mehr, angenommen zu werden ist also schwieriger. Bei kleinen Labels ist das leichter, allerdings ist da die Chance geringer, nach dem Debut Erfolg zu haben. Aber auch da gibt es Ausnahmen, die Band Crayon Pop kommen aus einem sehr kleinen Label und sind trotzdem total angesagt. Oft gilt die Regel: 'Desto erfolgreicheres Label, desto härter'. SM soll extrem hart sein. Es wäre wahrscheinlich am klugsten, sich bei einem Label zu bewerben, dass in der Mitte liegt.

  2. Desto früher, desto besser! Einige Trainees fangen schon mit 7 Jahren an.

  3. Du solltest auf jeden Fall koreanisch und englisch sprechen. Japanisch und Mandarin schadet auch nicht.

  4. Wenn du angenommen wirst, ja.

  5. Direkten Kontakt so gut wie garnicht, selbst wenn deine Familie/Freunde in Korea leben. Viele sehen ihre Familie nur ein paar mal im Jahr.

  6. Viele tun es, ja. Ob sie es müssen, ist die Frage. Es gibt leider viele Gerüchte, dass eininge Labels ihre Idols dazu zwingen.

  7. In der Regel wohnt man in größeren Dorms zusammen. Auch, wenn man ein Idol ist. Dann lebt man allerdings nur noch mit den anderen Members zusammen. Einige Idols haben auch eigene Häuser. Es gibt Gerüchte, dass einige Labels den Trainees/Idols Handy u.Ä. wegnehmen, damit sie sich nicht ablenken. Ob das stimmt, weiß ich nicht.

  8. Ja, es gibt immer einen sehr strengen Diät Plan. Auf den Teller kommt in der Regel Reis und Gemüse.

  9. Das hängt vom Können ab. Eininge Trainieren 8 Jahre, andere nur ein paar Monate.

  10. Sie nehmen auch Leute mit asiatischen Wurzeln auf. Ohne ist die Chance klein, aber nicht gleich 0.

  11. Mit der Größe kenne ich mich leider nicht aus. Was die Figur angeht ist ein Modelaussehen allerdings Voraussetzung.

  12. Das ist sehr unterschiedlich. In der Regel sind die Idols aber sehr jung. Die Gruppen werden alleine von den Labels festgelegt.

Falls du dir vorgenommen hast ein Trainee in Südkorea zu werden, dann muss ich dich leider Entäuschen. Denn nur Koreaner oder Leute die Teils koreanischer Abstammung sind sind zugelassen. Deswegen heißt es doch auch K-Pop, oder nicht? (;

Schwachsinn. f(x) hat einen taiwanesischen Member, und einen chinesischen Member. Und sie stehen bei SM unter Vertrag. Außerdem gibt es noch eine Gruppe, in der eine Französin dabei ist.

1

Es sind auch Ausländer da bei in kpop also laber mal kein Mist  ok auf das land  kommt es nicht an falls du es nicht weiß

0

Es gibt auch Ausländer zum Beispiel Alex aus rania

0

Was muss ich alles tun, um ein kpop Trainee zu werden?

Ich möchte mich sooo gern in ein kpop Entertainment online bewerben aber ich weiß so gut wie GARNICHTS! Ich weiß nur dass man sich online bewerben kann, mehr auch nicht. Es ist echt mein allergrößter Traum nach Korea zu Fliegen um ein kpop Trainee zu werden. Ich muss jeden Tag daran denken wie es wäre wenn ich es wirklich geschafft hätte Ich arbeite wirklich hart dafür. Ich habe tanzen und singen dafür gelernt, koreanisch und andere Dinge um mein Traum zu erfüllen. Ich brauche eure Hilfe , gibt mir ALLE Informationen die ihr habt. Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe :)

...zur Frage

YG Audition? (Entertainment, Kpop, Korea...)

Hallo! Mein Name ist Sam und ich bin derzeit 16 Jahre alt. Ich habe mich schon immer sehr für Musik interessiert, spiele Gitarre, Klavier und Schlagzeug und bin schon lange in einer Gesangsschule. Da ich mich aber nie so wirklich mit amerikanischer Musik anfreunden konnte, sondern seit ich denken kann nur chinesische, japanische und letztendlich koreanische Musik gehört habe, wollte ich mein Glück bei einem koreanischen Entertainment versuchen (da es mich einfach am meisten anspricht). Da ich bereits Deutsch, Englisch, Französisch und Kroatisch fließend kann, wird Koreanisch bei mir auch kein Problem werden, da die Basics schon vorhanden sind. Allerdings bin ich keine Asiatin. Viele meiner Freunde meinen, ich hätte etwas Asiatisches an mir, doch ich bin halb Deutsche, halb Kroatin. Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ich habe lange überlegt, ob ich mich bei SM Entertainment oder YG Entertainment bewerben soll. Nach langer Zeit habe ich mich dann für YG entschieden, da dieses Entertainment wirklich viel mehr auf das eigentliche Talent achtet, als SM. Allerdings weiß ich nicht, ob sie auch nicht-asiatische Trainees annehmen. Weiß vielleicht jemand dazu mehr? Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Kann man Trainee in einem K-POP Entertainment als rein Deutsche werden?

Hey, also ich träume seit mehr als einem Jahr ein Trainee in einem K-POP Entertainment zu werden. Das Problem ist, ich kann kein Koreanisch (Also nur so die Standartsachen die man als Fan weiß) und bin nur deutsch, also keiner Asiatischen herkunft. Ist es trotzdem Möglich ein Trainee per online Audition werden?

Danke schonmal im Vorraus, Ari

...zur Frage

Ausbildung zum K-Pop Idol?

Hallo! ~
Ich hätte da mal so eine Frage.. Und zwar wenn man sich bei einem Entertainment anmeldet z.B BigHit oder SM wird man dann nach Korea Geschickt um dort zur Schule zu gehen u.s.w? Ich habe gelesen das das Entertainment alle kosten übernimmt? Und das man auch kein koreanisch können muss wesalb man auch Sprach, Tanz, Gesang, Model, und Schauspiel kurse machen muss.. Wenn ihr mir dazu noch mehr Informationen geben Konntet wäre ich sehr dankbar! ^^

...zur Frage

Bewerbung bei Koreanischen Labels?

Hallo ihr Lieben! Ich hatte bereits eine Frage zum Thema KPOP gestellt. Habe dennoch eine etwas andere Frage. "Wie schaut´s aus mit dem Bewerben als rein Deutsche, bei koreanischen Labels?" Ich habe mich nun sehr viel belesen und bin mir noch etwas unschlüssig. Ich weiß : - Man macht eine 2-5 jährige Ausbildung (Je nach dem wie gut man ist) Man kriegt dort Punkte von den Managern und wer von den Trainees die meißten Punkte gesammelt hat, kommt am Ende in eine Band. - Das ist nur in den meißten Fällen so - Man bewirbt sich für ein spezielles Feld (Sänger, Tänzer, Make-up Artist, Schauspieler etc.) - Nach zwei Wochen wird man dann, spätestens, informiert ob man angenommen wurde - Wenn nicht, dann bekommt man auch keine Mail zurück - Man bekommt Unterricht, Ausbildung für Schule wird vom Label bezahlt (wenn nötig), denn schließlich sollen die Schützlinge einen angemessenden Schulabschluss haben

Ich bin mir aber etwas unsicher, denn YG-Entertaiment kommt auch öfters mal nach Deustchland um dort Talente zu suchen. Aber ich habe auch gehört, dass sie hier nur herkommen um asiatische Talente zu finden. Kann mir jemand helfen, mich zu entscheiden, ob ich mich nun bewerben soll oder nicht (Wegen Aussehen und so). Ähm.. es wäre schön wenn sich auch jemand mit Erfahrung melden könnte und mir etwas darüber erzählen könnte :) Außerdem würde ich mich freuen, wenn sich auch einige melden könnten, die auch KpopSänger/in werden wollen ^^

LG ^^ <3

...zur Frage

trainee,korea

Hallo Und zwar werde ich vllt. Von Bighit ent. In korea als trainee genommen Meine fragen -ich bin erst 15 könnte ich dann alleine hin? -Wie lange würde das mit de visum dauern Ich weiß auf jedenfall Das ich dann in einem dorm leben würde da halt in die schule muss u.s.w

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?