Lebe im Ausland,habe Schulden in BRD,kann nicht mehr zahlen,was passiert jetzt?

4 Antworten

Wenn du einiger Maßen Anstand hast, läßt du es nicht soweit kommen. Wenn du wirklich nicht mehr zurückzahlen kannst und auch alle Maßnahmen mit einem Finanzberater abgestimmt sind und er dir zustimmt, daß du es wirklich nicht zurückzahlen kannst, dann melde die persönliche Insolvenz an. Solltest du nachweisen können, daß du weniger Lebenserhaltungskosten oder mehr Verdienst in Kannada hast als in Deutschland, dürfte es an sich kein Problem sein, daß du dort wohnen kannst. Die kanadischen Behörden werden jedenfalls nicht von deiner finanziellen Situation informiert. Das passiert nur, wenn du einfach die Zahlungen stoppst und man gegen dich ermittelt.

soweit ich weiss, gibt es keinen Datenaustausch zwischen Kanada und Deutschland, somit sollte nichts passieren solange du in Kanada bleibst. Allerdings sollte dir bewusst sein, dass die Restschuld weiter verzinst wird. Solltest du wieder nach Deutschland kommen, kann dass dann eine böse überraschung geben, denn Schulden sind 30 jahre pfändbar.

Was Kanada macht kann ich dir nicht sagen, aber da du ja Deutscher bist und die Kanadier ein ziemlich pingeliges Völkchen sind, könnte es auch Probleme geben. Ob es bis zu einer Ausweisung gehen würde, möchte ich bezweifeln, aber angenehm ist es sicher nicht.

das kann dir generell keiner sagen, denn die Kanadier sind eigenwillig. Den Schreiber mit seinem Millionenbetrug haben die jahrelang nicht ausgeliefert. Ich setze aber voraus das du treu und brav deinen Kredit abzahlst- denn sonst dürfen die anderen Kreditnehmer durch höhere Zinsen deine Schuld löhnen. das ist unfair.

Gefühl, irgendwie im falschen Land geboren zu sein...?

Ich habe in letzter Zeit (ohne Deutschland jetzt schlecht machen zu wollen!) immer häufiger das Gefühl, im falschen Land geboren zu sein, da es nicht zu mir und meinen Vorstellungen passt.

Ich würde zum Beispiel total gerne in Lausanne (Schweiz) leben :). Ich stelle es mir super vor, so in einer Seitenstraße in einer kleinen Wohnung mit dem See vor der Haustüre und Bergblick. Eben fast schon mediterranes Flair und alle reden so schön Französisch ;)

Andererseits fände ich das genaue Gegenteil mindestens genauso toll, nämlich Kanada :) Ich war da mal ein halbes Jahr und hab mich so extrem wohl gefühlt. Als hätte ich nie woanders gelebt ;) Es ist einfach wunderschön und so schön weit. Ich fände es so toll, in einer kanadischen Großstadt (Vancouver!, Toronto...) oder in einer verschneiten Kleinstadt in den Rocky Mountains zu leben.

Die Realität sieht leider im Moment so aus, dass ich halt nun mal in Deutschland lebe und damit nicht glücklich bin. Ich möchte durch Auswanderung auf keinen Fall vor irgendwas wegrennen, man nimmt sich ja sowieso immer mit ;) Ich habe eigentlich alles, aber ich fühle trotzdem mich nicht wohl hier. Nicht zuhause irgendwie. Mir gefällt es nicht. Hier fehlt dieses bestimmte "Flair", meiner Meinung nach (und ich habe fast ganz Deutschland gesehen...).

In der Schule habe ich Englisch-LK und Französisch-LK, Schweiz oder Kanada werden also sprachlich kein Problem. Nach dem Abi möchte ich hier noch studieren und dann ab ;)

Leider nehmen mich meine Eltern überhaupt nicht ernst. Klar,letztendlich ist es meine Entscheidung, aber wenn nicht mal meine eigenen Eltern da hinter mir stehen, bezweifle ich es schon auch selbst...

Was haltet ihr davon? Ist so etwas machbar (mit Planung, klar!) Klar, vieles ist auch Träumerei und wahrscheinlich werde ich niemals so schön wohnen, wie oben beschrieben, aber vielleicht ansatzweise :)

Ist das auch mit BWL machbar? Ist hier jemand ausgewandert und würdet ihr es wieder tun?

Und alle, die nicht ausgewandert sind: Habt ihr auch manchmal dieses "Gefühl", einfach im falschen Land geboren zu sein und fast schon Neid auf die Einheimischen in eurem Wunschland?

Vielen Dank für alle Antworten

...zur Frage

Wegen Schulden Strafanzeige?

Hallo,

ich schulde der Bahn noch ca. 2000 Euro, die ich nicht bezahlen kann. Momentan lebe ich im Ausland, da werden die nicht viel machen können. Was passiert aber, wenn ich wieder nach Deutschland zurück kehre?

Eigentlich bin ich nicht gewillt der Bahn das Geld zurückzuzahlen und kann das auch nicht, weil es mit ca. 90 Euro wegen einer Lächerlichkeit begonnen hat.

Meine Frage ist nun, was passiert im schlimmsten Fall? Kann ich ins Gefängnis kommen, und wenn ja, wie lange?

...zur Frage

Hallo, kann ich mit der iranischen shenasnameh und dem Nachweis dass ich in Deutschland lebe, einen Kredit online beantragen, kennt jemand so ein Portal?

...zur Frage

Ich habe 3 000 euro pacht einnahmen , und lebe im ausland. wieviel % steuern muss ich zahlten w

ich lebe in kanada und habe somit keine einkuenfte in deutschland . habe mein geerbtes land verpachtet und bekomme 3000 euro pacht. wie hoch ist der steuersatz mit dem diese einkuenfte versteuert werden ? danke

...zur Frage

Lebe seit 10jahren in der türkei möchte wieder nach deutschland einreisen?

hallo

ich bin in deutschland geboren und aufgewachsen habe 22jahre in deutschland gelebt und habe unbefristeten aufenthalt in deutschland..bin im jahre 2007 nach türkei eingereist und lebe seit 2007 bis jetzt in der türkei.ich möchte jetzt gerne wieder nach deutschland einreisen aber bin mir nicht sicher ob ich wieder einresisen darf???vielen dank

...zur Frage

hallo ich lebe und arbeit in kanada ich will und zahle auch unterhalt fuer meine in deutschland lebende tochter aber weiviel muss ich zahlen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?