Leasingvertrag zurückziehen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Meiner Meinung nach gilt hier das Wiederrufsrecht nicht, wenn du die Beratungsbestätigung unterschrieben hast. Da du das Auto sowieso nach 3 Jahren abgeben willst, versuch doch den Leasing-Vertrag zu wandeln, in einen Kaufvertrag. Das dürfte eh günstiger sein bei den niedrigen Zinsen. Was soll denn Andienungsrecht heißen? Diese Bezeichnung kenne ich nur aus dem Speditionsrecht, andienen von Stückgut, Pakete etc. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass nach nur 1 Jahr Selbstständigkeit überhaupt eine Autobranche dazu bereit ist, einen Leasing-Vertrag zu zustimmen, weil doch noch gar keine Bilanz vorliegen kann. Deshalb glaube ich nicht, dass es zu einem Leasing-Vertragsabschluß kommt. Gruß gismau

Abdellito 23.08.2012, 20:55

Ja Andienungsrecht heisst das wenn ich das Auto kaufen möchte ich auch der erste bin bei dem es in Frage kommt. Naja ne kaufen wollte ich nicht, hatte ich mir vorgstellt aber weiss nicht wollte ich ehr lassen, villt will ich das Auto nach 3 Jahren auch garnicht mehr haben.

Ja ich weiss nicht ich habe denen eine Betriebswirtschaftliche Auskunft gegeben vom Steuerberater. Darüber hinaus fragen die nun meine Bank wie es bei mir aussieht. Aber du hast recht ohne Anzahlung geht bei mir eigentlich garnichts , der Verkäufer ist mit ach und krach am versuchen bei der Bank mir das Auto zu verkaufen aber der bekommt keine Möglichkeit jetzt versucht ers erneut wenn die Nein sagen dann wars das. Mercedes ist da was unkomplizierter irgendwie. Die waren bei einem 90.000€ teurem Auto mit ca. 10.000€ Anzahlung zufrieden. Aber fürn leasing will ich soviel Anzahlung nicht leisten.

0

Was möchtest Du wissen?