Leasingvertrag, wie rauskommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was ist mit einer Leasingübernahme? Dafür bräuchtest du einen Interessenten, der dein Fahrzeug für die restliche Vertragsdauer übernehmen will und der Leasingpartner muss natürlich zustimmen. Bis auf Verwaltungskosten für die Umschreibung sollten dann keine weiteren Kosten mehr auf dich zukommen.

Natürlich, erstmal musst du jemanden finden, der das Leasing übernehmen will. Ist dann aber laut Boni etc. alles in Ordnung, bist du den Vertrag los. Ist also definitiv eine Möglichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch die Möglichkeit den Leasingvertrag auf einen neuen "Fahrer" zu überschreiben. 

Wie genau das abläuft kann ich dir jedoch nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rammstein1977
23.05.2016, 17:07

das ist nicht ohne weiteres möglich da die Vertragspartner zustimmen müssen.
Sonst könnte jeder Kracher über einen Strohmann ein Kfz leasen und dann weitergeben.

0

Versteh ich nicht. Hast Du geleast oder Mietkauf gemacht ?
Beim Leasing gibst du das KFZ zurück nach xy Jahren. Es gehört dir nicht.
Beim Mietkauf gehört es dir nach Zahlung der Restsumme nach Ablsuf der Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?