Leasingvertrag stornieren (gewerblich)?

5 Antworten

Vielleicht hättest du erstmal online vergleichen sollen.... Naja so lernt man für das nächste Mal :). Von einem unterschriebenen Vertrag kann man erstmal sofern dieser rechtskräftig ist nicht zurücktreten.

Sonst würde das ja jeder machen. Es gibt immer irgendwo ein besseres Angebto, da musst du diesmal in den sauren Apfel beissen.

Tut mir leid

Von dem Vertrag kannst Du Dich ohne Einverständnis des Leasinggebers nicht lösen, ohne Dich wegen Nichterfüllung komplett schadensersatzpflichtig zu machen.

Hallo.

Wenn der Leasinggeber das nicht, dann hast du Pech. Leasing sollte sich jeder 3 x

überlegen ob man das will oder nicht.

Kann ein Autohaus einen 1 Tag alten Leasingvertrag wieder kündigen, da Sie einen Fehler in die Leasingrate gebracht haben?

Haben gestern unseren Audi A6 Avant, 272 PS Diesel, bei unserem Audi Händler vor Ort bestellt und den Leasingvertrag dazu unterschrieben. Ist ein Geschäftsleasing. Heute ruft er an und sagt, dass er sich verrechnet hat und uns eine zusätzliche Prämie mit eingerechnet hat, die es nur für den 320 PS gibt. Er möchte jetzt den Vertrag rückgängig machen und wir sollen eine wesentlich höhere Leasingrate bezahlen. Darf er dies? Danke für Eure evtl. Rückantworten.

...zur Frage

Auto von Privat-Leasing im EU-Land mit neuem Kennzeichen?

Hallo Zusammen,

kann ich einfach mein Leasing-Auto (VW) nach knapp 2 Jahren Leasing (bleibt noch 1 Jahr übrig) im EU-Land registrieren lassen und damit das neue Kennzeichen drauf machen?

Ich wollte eigentlich raus aus dem Leasing aber kenne ich "normale" Weg außer Leasing-Abgabe an Dritten nicht.

Danke vorab.

...zur Frage

Vom VW-Leasingvertrag zurücktreten aufgrund VW-Dieselskandal?

Also Situation ist wie folgt, ich habe einen VW Golf VII 1.6 TDI - sprich ein betroffenes Fahrzeug des Volkswagenskandals. Dieses Fahrzeug habe ich geleast. Meine Frage jetzt, ob ich aufgrund des Skandals, welcher meiner Meinung nach an Arglistiger Täuschung grenzt, vom Leasingvertrag zurücktreten kann? Der Vertrag läuft eigentlich bis Dezember 2017.

Ich hatte nicht vor direkt mich an den Händler zu wenden, wollte mich erstmal so schlau machen.

Danke für Antworten, LG

...zur Frage

Wann kann man einen Autokauf "stornieren?

Guten Tag,

ich habe mir in einem Autohaus ein Auto gekauft, ich habe eine Anzahlung gemacht und den Händler beauftragt das Fahrzeug zuzulassen. Jedoch ist das schon über 1,5 Wochen her. Daher meine frage, kann ich den Autokauf stornieren?

...zur Frage

Darf ein Händler im Kundenauftrag verkaufen, wenn noch nicht einmal klar ist, wie bzw. wann er an den Brief (bei der Bank;Restschuld unterhalb Kaufpreis) kommt?

Ich habe beim Händler einen Vertrag zu einem Fahrzeugkauf im Kundenauftrag unterschrieben (Fahrzeug wurde probe gefahren, untersucht und für gut befunden), wobei erst danach klar wurde, dass der Fahrzeugbrief bei der Bank auszulösen ist. Da ich ein Fahrzeug innerhalb der nächsten Tage benötige, was ich dem Händler zuvor klar gemacht habe, stellt sich die Frage, ob ich vom Vertrag zurücktreten kann und mir ein anderes, sofort verfügbares Auto am Markt suchen kann? Oder muss ich jetzt solange warten, bis der Händler einen Weg gefunden hat den Brief ohne sein eigenes Geld (z.B. ich gehe mit zur Bank) auszulösen, da er ja ansonsten in der Gewährleistung wäre. Mir ist natürlich klar, dass ich kein Geld ohne den KFZ-Brief zahlen werde? Oder muss ich dem Händler formal eine Frist setzen, damit ich nicht ewig warten muss?

...zur Frage

Leasing Widerruf bei Gewerbe?

Hallo Leute,

ich habe vor kurzem ein Leasingvertrag. (nicht der eingentliche Vertrag , sondern nur eine Seite ( Bestätigung) unterschrieben und habe es nach 4 Tagen widerrufen. Das Autohaus lehnt das ganze ab, da man als Gewerbekunde kein Recht auf Widerruf hat. Jetzt wolltw ich wissen, wie man vorgeheb kann? Mein Anwalt meint, dass man aus der Sache rauskann, da man auf der bestätigung nicht seheb kann ob das Auto privat oder gewerblich nutzen will.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?