Leasingfaktor

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Leasingfaktor, also ein %-Satz pro Monat, der die Easingrate für einen bestimmten Gegenstand angibt, berechnet sich aus der Laufzeit, einen Restwert von x und dem Zinssatz pro Jahr, sowie etwaiger Provisionen, die das leasingunternehmen an den Vermittler zahlt.

das kommt dann z. B. 2,43 % raus und bei einem Gegenstand der 10.000,- Euro kostet, ist es eine Rate von 243,- Euro monatlich.

einen Rabatt den der Verkäufer gibt, bezieht sich auf den Kaufpreis/Wert des Leasnggutes, weil das eben die Rate senkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?