Leasing AMG C 63 coupe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das sind 20.000 € Sonderzahlung plus 21.600 € laufende Leasingraten, also 41.600 € dafür, drei Jahre ein Auto zu fahren, dessen Grundpreis etwas über 70.000 € liegt - und danach ist sowohl die Kohle als auch das Auto weg.

Ungeklärt ist, welche Versicherungen mit welchen Selbstbeteiligungen da inbegriffen sein sollen - und welche Wartungen.

Das mag im Bereich des Üblichen liegen - spottbillig finde ich anders.

Sowohl der Neupreis als auch die Leasingrate dürften sich im Regelfall um die Extras erhöhen, die man noch dazu ordern will. Stell Dich darauf ein, dass Du in der Zeit mindestens je einen Satz Sommer- und Winterreifen zu ca. 300 € je Ecke verbrauchen wirst.

Die einzelnen Zahlen sehen aus, als könnte der Normalverdiener das stemmen - in der Summe ist das nicht so.

Du kannst ja fragen, ob es eine Zielerreichungsprämie für Dich gibt, wenn Du es schaffst, das Auto drei Jahre lang ohne Führerscheinentzug zu fahren - denn mir kann keiner erzählen, dass er mit einem solchen Wagen zu mehr als doppelten Kosten so fahren will, wie er das mit einem C 180 auch könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die C63 wurden die letzten Monate im Leasing extrem günstig rausgehauen. Warum weiß niemand so genau. Die Leasingraten stimmen so. Damit sollte aber eigentlich seit Januar schluss sein?!

Bevor du überstürzt einen Wagen least solltest du dich aber mal (am besten in einem richtigen Autoforum) über die laufenden Kosten so eines Wagens informieren. Die sind nicht ohne. Und wenn ich einen Wagen mit über 500PS fahre, dann möchte ich nicht in die Situation geraten mir bsp. keine neuen Bremsbeläge oder Reifen leisten zu können. An sowas sollte man dann nämlich auch nicht sparen.

Wenn du sagst du kannst dir all das leisten. Viel Spaß mit dem Wagen, ist ein wahres Monster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für drei Jahre über min. 40,000 Euro zahlen und am Ende kein Auto den das ist ja kein Kauf den darum ist das günstig macht man keine Schäden und mehr Km dran sonst wird es noch sehr viel teuere und man hat danach das Auto nicht das kann man dann extra kaufen wen man sich das dann noch leisten kann .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mindestens 40.000 zum Fenster raus werfen um nach drei Jahren wieder ohne Auto da zu stehen nennst du billig? Manchmal glaube ich, es geht alle Logik den Bach runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DuSuka
09.03.2017, 21:15

Für dich ist das viel geld...

0
Kommentar von franneck1989
10.03.2017, 06:35

Das ist eine Menge Geld, mit dem man richtig was anfangen könnte. Mit sind schon 4.000 zu viel Geld wenn man es einfach so vernichtet

0

Leasing ist Quatsch. Der hier ist wenigstens bezahlt und nicht nur gemietet. 560 PS im 6er GC waren zu wenig, da gab's gestern 850 PS im Benz. Schönes Auto und Sound für Gänsehaut vom Feinsten.

 - (Auto, Katze)  - (Auto, Katze)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hagekorn
08.03.2017, 14:54

Preis?:)

0

Nein. Der neue AMG fährt mittlerweile mit Rapsöl. Das aus dem Netto reicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechne nochmal 300€ für Benzin drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cclass22
08.03.2017, 00:05

Ob das reicht..

0
Kommentar von Alex92fromHell
08.03.2017, 00:07

kommt drauf an wieviel man fährt.. ;)

0

Was möchtest Du wissen?