League of Legends süchtig?

4 Antworten

Mach doch genau mit ihnen aus, wie viel du spielen darfst. Also irgendwie so ein Spiel am Tag. Ist nicht viel, ich weiß aber wenn sie so viel Angst haben.. Du könntest auch eine "Gegenleistung" anbieten, also dass du mehr im Haushalt hilfst oder bei der Gartenarbeit oder so. Versucht einfach einen Kompromiss zu finden.

Naja oder je nach dem wie deine Eltern drauf sind, ich hab meinen Vater selbst dazu gebracht LoL zu spielen als ich im gesagt hab dass man damit Geld verdienen kann :D :D

Ich finde, dass lol eins der Games ist, bei denen man nicht den ganzen Tag Lust hat zu spielen. Klar gibt es Phasen, wo man ausschließich Lol spielt aber meistens spielt man was weiß ich 3 Games am Tag und danach hat man auch keine wirkliche Lust mehr und will mal was anderes machen. Und manchmal hat man halt einfach gar keien Lust darauf. Es ist natürlich bei jedem nochwas anderes aber ich denke Allgemein lässt sich das so gut zusammenfassen.

DOTA installieren.

Was möchtest Du wissen?