League Of Legends Season 7 Ranked, automatisch eine Elo schlechter?

4 Antworten

lmao seit wann hat dein score bitte was mit dem placements zu tun,leute leute.

Alles was wichtig ist ist nun mal die mmr,die auch durch deine w/l ratio bestimmt wird.

Aber ja man wird quasi immer tiefer eingestuft,da gibt es nur seltene Ausnahmen. Zumal master und Challenger in platin starten ist es irgendwie nur logisch und es gehört auch dazu sich wieder zurück zu kämpfen.

Wie weit unten man geplaced ist halt Unterschiedlich,ich war dia 5 und wurde mit 6 verlorenen games in platin 2 eingestuft,mein mate hat 6 gewonnen und landet in Gold 5.

Ich würde mich also mental darauf vorbereiten in Bronze zu landen,vll. wenn du 10 gewinnst oder mit jemandem spielst der schon gold oder high silber ist,der dann die mmr hochzieht.

So oder so ist das aber nix schlimmes,du hast eine ganze season zeit dich hochzuspielen und dich zu verbessern

Ich denke du kannst auch bei 9/10 Bronze kommen, wenn du z.B. 9mal mit Bronze gematcht wirst und gewinnst, dann das letzte spiel gegen Silber jedoch verlierst.

Also leg nicht zu viel Erwartung in deine Placements. Ich selber bin z.B. nach 7/10 Bronze III gekommen und war letzte Season auch Silber V letzte Season. Ich höre auch immer wieder nach 9/10 nur Bronze. Scheint teilweise echt willkürlich und ungerecht zu sein. Mittlerweile bin ich aber auch wieder Bronze I.

Dein score ist nicht (wirklich) wichtig. 

Auf meinem smurf Silber 1 bin ich mit 9/10 Wins als supp Gold 5 gekommen. 

Allgemein lässt sich sagen, dass man bei 5/10 doch deutlich schlechter eingerankt wird. Aber das macht auch Sinn (inaktive Spieler, geboostete etc.)

Mein Tipp wäre gar nicht auf kda, Bewertung etc. zu achten sondern nur auf den ein. Win>kda 

Was möchtest Du wissen?