League of Legends quitten nach Perma ban?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Ja 88%
Nein 13%

8 Antworten

Ja

Jayn.

Wenn du an deiner art nichts ändern willst --> quitte.

Wenn schon --> versuchs nochmal.

So wie sich das anhört und alleine dass du hier so fragst glaube ich aber eher nicht, dass du dich ändern willst/ wirst.

Du kannst in dem Spiel auch Challenger werden ohne ein Wort in den Chat zu schreiben. Flamen ist zwar in der Community "normal", heißt aber nicht, dass es jeder machen soll weil andere es ja auch machen.

Ja

bruder war bei mir genauso habe in 3 accounts reingepayt hatte 3500 spielstunden, ich zocke halt ab und zu aber schreibe kaum im chat. so alle zwei tage 1-2 games. spiel einfach n neuen account hoch aber pass auf, krieg dein leben zuerst auf die reihe, weil meine spielsucht war extrem.

Jagut, eine Spielsucht habe ich jetzt nicht

0
Ja

Flamen gehört nicht dazu, anscheinend hast du nicht verstanden, dass es sich um ein Teamspiel handelt und Flamen nichts bringt, außer, dass es die Chancen zu gewinnen reduziert. Da auch Riot wie es aussieht der Ansicht ist, dass deine Sozialkompetenzen für LoL nicht ausreichend sind, solltest du dir das vielleicht zu Herzen nehmen, und spiele Spielen, wo andere Leute nicht unter dir leiden müssen bzw. du nicht mit anderen Menschen klarkommen musst.

Ja

Bitte quitte. Wer schon meint das flamen dazu gehört, der soll sich verpissen. Riot bannt nicht Grundlos, sonst hätte es mich nach 8 jahren auch schon getroffen.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich spiele League of Legends seit September 2011

Bzw gehört bei dir '' U destroyed my whole lane and lost the game for us by doing these moves'' oder ''' are u dumb, what are u doing?'' zu harten beleidigungen? z.B ich hatte einen Nautilus der lvl 1 mit 3 gegnern hinter sich, auf meine Midlane gelaufen ist und meine Lane versaute? Danach wurde ich noch von ihm geflamet warum ich denn nicht in 4 Gegner reingehe :)

0
@Timberlake07

Schalte den Chat aus Punkt. Mache ich inzwischen auch. Im Chat ist eh nu 90% Müll.

Arbeite an deinen Fehlern, denn gegen die kannst du was machen. PS Flamen ist auch ein solcher Fehler.

0
@AlryFireBlade

Ach anyway, das mit dem Flamen, wenn ich anfangen würde, würde ich den jetzt für immer ausschalten. Bin halt nur ein bisschen Mad wegen dem Geld, ist ja jetzt auch egal.

0
@Timberlake07

Tja, sowas sollte man sich vorher überlegen. Aber schön das es weh tut, der Hinterlässt der Ban wenigstens Spuren.

0
Nein

der Ban sollte dich eher bestätigen. Du bist kein Niemand mehr. Mach auf nem anderen Acc weiter, this time, no holding back.

Bruder was? Der Bann hat nur bestätigt, dass er Toxic ist.

Bei nem neuen Accounts wirds genauso enden, sofern er sich nicht ändert.
Bdt. eher: This time more holding back.

0

Was möchtest Du wissen?