League of Legends komme nicht mehr aus der Elo Hell. Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diese Season wird man generell schlechter eingestuft, Riots Frühlingsputz? :D

Wie dem auch sei, es gibt Spiele bei denen du nicht carrien kannst, da stimme ich zu aber hin und wieder schlechte Spiele zu haben rechtfertigt nicht das du mehr Spiele verlierst als gewinnst.

Ich kann dir nicht sagen wie du dich verbessern müsstest, weil ich keine Ahnung hab wie du spielst und wo deine Fehler liegen, mit etwas Selbstkritik solltest du das aber auch selbst hinbekommen.(sollte man von einem "Platin-Spieler" verlangen können die gröbsten Fehler selbst zu erkennen)

Ich war auch sehr lange in einer Position in der ich kaum etwas tun konnte, weil ich als Top-Main einfach zu wenig Einfluss auf die map hatte um das Team wirklich gut carrien zu können.
2 Wochen nachdem ich auf die Midlane gewechselt bin, hab ich mich um 3 Divisionen verbessert.

Auch wenn ich die Top-Lane noch mit Freunden/als Premades maine, bevorzuge ich in der Soloqueue die Midlane, vielleicht kannst du ja auch so einen kleinen Wechsel machen, viele mainen aus diesem zusätzlichen Einfluss auch die Jungle-Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eXquiisiTe
06.07.2016, 17:43

Das Ding ist, ich bin sehe selbst meine Fehler. Aber es ist zu 80% der Fall das ich meinem Team nicht helfen kann weil sie einfach zu schnell sterben. Ich bin noch nicht einmal in der Midlane level 6 und mein Team hat schon 4 Tode auf der Botlane. Wie willst du denn da noch was reißen? Wenn ich dann Bot gehe und diese versuche zu helfen, dann eilt schon der gegnerische durch Toplane gefeedete Jungler um mich zu killen. Und es ist echt hart für mich. Und wenn ich ADC bin, dann gewinne ich meistens immer die Botlane, werden aber dann vom gegnerischen Midlaner, Jungle von hinten übern Tower gegankt und somit useless gemacht. Was willst du denn als Lucian carryn wenn die Gegner 3 Tanks haben und dein Team keinen Schaden macht und nichts aushält?

Ich bin echt am verzweiflen!

0

Da kann man nur üben,jemanden mit mehr Erfahrung nach Tipps fragen oder Freunde für die Dynamic Q zu finden.Es gibt halt mal Spiele in denen deine Teammates verlieren und du nicht gegencarrien kannst aber da musste auch einfach weiterspielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eXquiisiTe
04.07.2016, 21:35

Das Ding ist. Ich finde Gold 500x schwieriger als Platin. Und ich kenne eigentlich keinen guten Freund von mir, der mir helfen könnte. Ich war meistens immer der, der Tipps gegeben hat. 

Gold: Du musst alles alleine machen. Es gibt selten gute Mitspieler

Platin: Du kannst dich häufig auf deine Teammates verlassen. Eigene Fehler werden nicht so hart bestraft.

0

Bleib doch einfach in Gold, das System erlaubt sowieso jedem überall zu spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?