League of Legends einfach spielbare Champions?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Midlane Annie.

Viel burst,einfache Mechanics,viel Aoe Schaden und CC,einfaches snowballen und in so ziemlich jeder spielphase nützlich

Auch als Support gut spielbar.

Toplane Malphite,Voli,Garen

Stumpf ist Trumpf,extrem und vor allem mit Malphites ulti kann man kaum was falsch machen. Die meisten vor allem im unteren Bereich kommen mit Champs wie Garen und voli auch kaum klar. höö die bauen nur tank und one shotten mich trotzdem. Und du sitzt da und hast nur deine point and click Fähigkeiten.

Jungle Voli,Xin,Warwick

Wieder keine Skillshots und relativ einfaches gankverhalten,vor allem mit ww ist mit der ulti so ziemlich immer ein kill sicher,xin ist ein absolutes monster auf low elo wenn du nicht komplett retarded bist ud voli mal wieder stumpf ist..

Support Annie,Soraka

Annie wie schon gesagt burst,kann die Lane quasi allein erledigen vor allem ab lvl 6 hat sie viel Killpressure,allerdings musst du dann auch die carry steifel auspacken,peel hast du immerhin nicht wirklich zur verfügung.

Mit Soraka stehst du einfach die ganze zeit hintehn und die gegner müssen dein Team quasi doppelt töten.egal wie dumm dein adc ist mit soraka bringst du eigentlich jeden durch.

Adc Caitlyn,Miss Fortune,Ashe

Alle viel range,gut schaden und einfache Mechanics,Caitlyn ist vermutlich noch mit am einfachsten,da sie noch einen escape hat.

Mit ashe kann man super leute catchen,Mf ballert mit der ulti alles um bevor sie überhaupt reagieren und cait ist cait.

Mitte kannst du ansonsten auch noch Vladimir,Kayle oder Swai spielen,vom prinzip her genauso einfach

BabaApfel 09.09.2016, 18:27

Zur toplane würde ich noch sagen Maokai, aber nicht gegen einen Ekko, Gnar und GP picken.

Nach meinem empfinden ist Ashe etwas schwer, da man sehr auf seine Positionierung achten muss^^

Als Supporter wäre Alistar noch sehr gut, ich denke die Kombi kann man eigentlich nicht mehr missen von ihm :)

0
IshallSupport 09.09.2016, 19:03
@BabaApfel

Bei einem Alistar auf unteren Elos hab ich eher das problem,dass sie nicht wissen wann sie reingehen sollten und wie. Das Problem ist ja eher,dass er nachdem er seine Combo durchgeführt hat er sonst nichts wirklich tut und dieses timing und Verständnis haben sie meisten supporter dann leider nicht und macht es für den adc nur unnötig schwer.

Ja das stimmt wohl bei Ashe,allerdings kann sie durch ihren slow gut kiten und durch ihre ulti noch relativ gut für sich selbst Peelen,im Endeffekt braucht man für jeden adc ein gutes positioning,das ist adc unabhängig..

1

Midlane : Master Yi, Annie oder Ahri.

Ich würde dir den jgl empfehlen da der am einfachsten ist.

Jgl: Master Yi, Warwick, Lee Sin (etwas schwerer) oder Xin 

Ich wprde dir alle 450 champs emphelen die sind eher für anfänger ausgerihtet die sind daher alle rwlativ leicht

Also ich mit 360° Erfahrungen rate dir Main einfach Teemo und freu dich auf Satan

Am besten vayne oder zed das Ding die einfachsten Champion XD

XRagon 09.09.2016, 15:47

Nur auf low elo 😂😂

0
randy007 09.09.2016, 17:48

hoffe das war ironisch gemeint

0
Josep1 09.09.2016, 22:23
@randy007

Hoffe beide Antworten waren Ironisch gemeint.
Was hat die schwierigkeit eines Champs denn mit der Elo zu tun XRagon?

0

Was möchtest Du wissen?