League of Legends Champion Main?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da du (wie alle anderen hier) extrem wenig Aussichten auf eine Profikarriere hast, spiel ihn doch einfach. Man muss nicht immer eine Lane mainen, im SoloQ und in Normalgames bist du nicht an eine feste Lane gebunden.

Spiele einfach, was dir Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich im Low-Elo-Bereich befindest, würde ich dir raten, dich prinzipiell auf eine Rolle zu fokussieren.

Das hat den Sinn, dass du Spiele carrien kannst und aufsteigen kannst.

Wenn du dich im höheren Elo-Bereich befindest, dann solltest du verschiedene Champions ausprobieren, damit du mit für jede Lane wenigstens 1 oder 2 Champions besitzt + kannst.

Hoffe, ich habe deine Frage richtig verstanden.

Liebe Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TalonNEUr
17.12.2015, 17:33

auch im low bereich muss man was für jede lane haben, den man wird nicht immer seine rolle bekommen. das ist eine tatsache.

0

Grundsätzlich solltest du für jede Position mindestens 3 Champions haben, die du "gut" spielen kannst, damit du, wenn du mal nicht Bot kannst, oder deine Champions gebannt / gepickt sind, trotzdem noch etwas hast, mit dem du nicht einfach nur stirbst.

Und vor allem: du spielst League, weil es dir Spaß macht. Skarner macht dir Spaß.

Also kauf ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Bronze oder Silber bist, ist es vorteilhaft sich auf eine Lane zu konzentrieren und um aufzusteigen. Ab Gold sollte man mMn in der Lage sein jede Lane auf Gold-Niveau spielen zu können.

Und solang es dir Spaß macht Skarner zu spielen, dann spiel ihn doch einfach. Dann übst du junglen und ich persönlich finde eh, dass der Reiz von LoL nicht eine Lane mit ein paar Champs ist, sondern die extreme Vielzahl an Champions und Möglichkeiten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?