lch habe keine Freunde ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hm... das hört sich ja alles wirklich nicht schön an.

Zwar war ich selbst (w, 20) noch nie wirklich in genau der selben Situation - wie du, wurde jedoch als Jugendliche mal 8 Jahre lang gemobbt sowie ausgegrenzt. Nun habe ich ein paar Freunde, nur sehen die "Kontakte" zu dem anderen Geschlecht genau so katastrophal aus, wie schon immer in der "Mobbingphase", was sich dadurch bemerkbar macht, dass ich in letzer Zeit von Männern eigentlich nur ausgenutzt bzw. ver***t wurde. Nur erfolgte das Ausnutzten auf eine andere Art. Auch ging es denen dabei eher um andere Dinge, als bei dir. Natürlich gebe ich mit Mühe, traue mich mittlerweile sogar mehr, Männer, welche ca. in meinem Alter sind anzusprechen, was jedoch scheinbar nicht viel bringt.   Damit möchte ich sagen, dass es mir zumindest halbwegs vorstellen kann, wie du dich gerade fühlst.

Da ich sowohl dich als auch deine Mitschüler nicht persönlich kenne, kann ich dir nicht wirklich sagen, woran es liegen könnte. So wie du schreibst, gehörst du nicht gerade zu den extrem Schüchternen, welche sich zudem alles gefallen lassen, was schon mal sehr postiv ist :) Wichtig wäre aber auch zu wissen, wie der Kontakt zwischen dir und deinen Mitschülerin innerhalb der Schulzeit aussieht. Verbringt ihr gemeinsam die Pausen oder findet man dich eher alleine auf dem Schulhof?  

Vielleicht wäre es in deinem Fall nicht schlecht, mehr auf Leute aus anderen Klassen zuzugehen, welche evtl. auch sympathisch findest. Oder wenn du siehst, dass es in deiner Schule eine oder mehrere Personen gibt, die öfters auf dem Schulhof alleine herumstehen, kannst du ja zu einem von denen hingehen und diesen zu versuchen, in ein ganz belangloses Gespräch zu verwickeln. Oder du erkundigst dich mal, ob es von deiner Schule aus oder auch außerhalb irgendwelche Vereine (wie z.B. das Jugendrotkreuz) oder Kurse stattfinden, die für dich von den Interessen/Fähigkeiten her in Frage kommen. Auch dort hat man meist die Möglichkeit, neue Leute im selben oder ähnlichen Alter kennenzulernen sowie ein paar nette Bekanntschaften zu schließen. Ansonsten kannst du dir ja auch einen Nebenjob als Hundeausführer oder Verkäufer in einer Bäckerei suchen, falls es natürlich so was in deiner Umgebung gibt.

Achja, und hör bitte mit Kiffen auf. Denn es schadet nur deiner Gesundheit und wird dich zudem nie glücklich machen. Genau das selbe gilt allerdings auch für Rauchen... Und dass du dadurch nicht beliebter sondern eher ausgenutzt wirst, hast ja bereits erkannt.

So, ich hoffe sehr, dass ich dir erstmal ein wenig helfen konnte und wünsche dir noch ganz viel Glück. Das kriegst du schon hin :-)





Moin,

ich finde dass das einfach keine richtigen Freunde waren, wenn sie dich nur auf diese Weise akzeptieren, als so wie du eigentlich bist.

Xyannonymxy 19.07.2017, 21:07

ja dass ist mir klar, blos was mich ärgert ist ich habe mir mühe gegeben den Text ordentlich zu schreiben , aber bekomme fast keine Antworten 

0

alltag.. Ist eben schwer heutzutage die Richtigen zu finden. Glaub mir irgendwann wirst du es

Was möchtest Du wissen?