lCH HAB ES SATT?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r loiloi234,

Deine Situation klingt sehr besorgniserregend. Sprich bitte unbedingt mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Renee vom gutefrage-Support

11 Antworten

Hallo,

es tut mir sehr Leid, dass du mit deinen 12 Jahren schon so viel unschönes erlebt hast. Leider wird dir hier im Internet keiner wirklich helfen können. Warum möchtest du nicht zum Psychiater oder Therapeuten? Es scheint, dass du alleine aus der Situation nicht mehr rauskommst. Gerade dann würde es helfen, zu einem Arzt zu gehen, der dir helfen kann. Bitte sprich deine Probleme bei deinem Hausarzt an, und frage nach Adressen, an die du dich wenden kannst. Es gibt auch sehr gute Kliniken für Kinder mit psychischen Problemen. 

Wenn dir das zu schwer fällt, dann suche dir vielleicht erstmal einen pädagogischen Ansprechpartner, wie einen Lehrer oder auch Mitarbeiter eines Mädchentreffen oder Jugendclubs (wenn es bei dir in der Nähe so etwas gibt). 

Kannst du die Probleme mit deinen Eltern besprechen? Wenn ja, dann mach das bitte. 

Liebe Grüße,

Julia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loiloi234
15.07.2017, 20:44

Wer ist danek ??

0

SUCH DIR HILFE es gibt  wirklich ganz  liebe hilfsbereitr Menschen...als erster Ablauf telefonseelsorge zum Beispiel. Ist kostenlos, anonym und  können dir Hilfswege aufzeigen.Tu es für DICH!

Ausserdem hilft nur die Süßigkeiten zu ersetzen.Ersetze es durch Erdbeeren die bestehen fast nur aus Wasser und machen nicht dick. Ab und zu paar Salzstangen als Abwechslung. Zudem ungesüßte Getränke. Glaub mir, man gewöhnt  an Wasser und ungesüßte Tees!

Dazu ein bisschen bewegen. Sei es tanzen vorm spiegel zu Hause oder spazieren gehen.

Und ganz wichtig  "FDH".  Hauptmahlzeiten langsam essen und etwas weniger auf den Teller. schon nach wenigen Tagen verkleinert sich dein en und du  automatisch weniger Hunger :)

So dürften ein paar Pfunde purzeln ubd du fühlst dich wohler- probier's !

So  hatte ich in 4 Monaten 30 kilo abgenommen! 


Alles Gute, du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinen Eltern/Erziehungsberechtigten. Falls dies nicht möglich sein soll, stell deine Ernährung um. Iss mehr Gemüse. Aber eins ist vor allem wichtig: Sport. Du könntest doch mal mit deiner "Fake Freundin"ins Fitnessstudio gehen: aber eins darfst nie aufgeben: Die Hoffnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Psychologen. Man muss nicht gleich verrückt sein wenn man dort hingeht. Ich habe auch sehr viele Freunde und Freundinnen und gehe trozdem dort hin um meinen inneren Frieden zu finden. Kauf dir keine Süßigkeiten mehr. Mache Sport ( sowohl als Ablenkung und Abnehmungsalternative) Trenne dich von deiner Fake Freundin sie tut dir nicht gut. Geh in eine Kur wenn du derzeit dein Leben satt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Chill mal dein Leben

2. Versuch das Leben von den guten Seiten zu sehen

3. Achte auf deine Ernährung

4. Such dir Freunde in der Schule oder wo anders, und ja es gibt noch Menschen, die Menschen mit deiner Körperform, und oder deiner Masse mögen

5. Rede mit deinen Eltern über diese Probleme

Hoffe ich konnte helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wärst du bereit die Ernährung umzustellen und auf Freunde wie Schokolade und Chips zu verzichten? Gibt auch noch sehr viel besseres zum Schauen als diese Kinderserien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okay, und was willst du?

Du scheinst offensichtlich Probleme zu haben und du willst dir offensichtlich nicht helfen lassen. Du bist 12, jünger wirst du nicht, aber älter. Momentan kannst du leichter abnehmen, weil die Pubertät wohl schon angefangen hat - später wird das nicht mehr so leicht.

Entweder du lernst dich so lieben wie du bist oder du reißt dich zusammen und nimmst ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin. Erstens erscheint es mir, dass du unbedingt psychologische Betreuung brauchst auch aufgrund deines Alters ! Sprich mit deinen Eltern darüber. Wenn du es nicht direkt kannst, dann mit Oma, Onkel, Opa. Es ist wichtig, dass du psychologische Hilfe bekommst, allein die Aussage das du sterben willst ist eine sehr gefährliche Aussage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dan Ernähre dich gesünder und mache Sport :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loiloi234
15.07.2017, 20:42

Dann mit Doppel n

0

Ich versteh nicht, was daran die Frage sein soll, aber je mehr du nicht zum Psychiater willst, desto nötiger hast du es in deinem Fall. Mach nichts falsches und such dir professionelle Hilfe. Das bringt's immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine Hilfe willst bzw alle möglichen Angebote ablehnst, wieso stellst du dann überhaupt eine Frage?

Aufmerksamkeit?

Gehe zur Ernährungsberatung und treibe Sport!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?