LBS Bausparvertrag - Kontoauszug?!

2 Antworten

Wenn es dazu nie kam und NIE etwas eingezahlt wurde, rede mit dem Bearbeiter, dass der Vertrag rückabgewickelt wird. Hab das schon 2-3 Mal für meine Kunden gemacht.

Wofür die 100 EUR sind ? Das ist die Abschlußgebühr (falls es ein 10.000 EUR Vertrag ist). Hat der Berater am Anfang gesagt (ja, ich weiß, hat der niiiiiie was von gesagt), hast Du im Antrag unterschrieben, steht im Europäischen Standardisierten Merkblatt und in den Bausparbedingungen.

das sind die üblichen bearbeitungsgebühren bei vertragsabschluß.

Ja? Nett dass mir das gesagt wurde! Fallen diese Gebühren nur einmalig an oder jedes Jahr? Bei Kündigung muss ich den Saldo also dann auf 0 bringen?!! Das ist echt ne Frechheit, man hat mir gesagt das 0,00€ anfallen!

0
@nesi90

normalerweise wird das mit den ersteinzahlungen verrechnet. da bei dir garnix gezahlt wurde, steht die vertragsabschlußgebühr noch offen. keine angst, fällt nicht jedes jahr an, sondern bleibt offen.

evtl. kannst du mal anfragen, ob die auflösung auf kulanzbasis kostenfrei bleibt, weil ja aus irgendwelchen gründen die einzahlung durch arbeitgeber nicht erfolgte. berufsanfängern wird da manchmal etwas entgegengekommen - man will sich doch seine kundschaft erhalten. Viel Glück.

0
@nesi90

Nett dass mir das gesagt wurde!

Ich weiß, sowas wird Euch nie gesagt, da gibts dann immer die punktuelle Amnesie der Kunden ;-) Hat der Berater am Anfang gesagt, hast Du im Antrag unterschrieben, steht im Europäischen Standardisierten Merkblatt und in den Bausparbedingungen. Für einen Erwachsenen genügend Möglichkeiten, sich zu informieren, was man da eigentlich unterschreibt ;-)

Das ist echt ne Frechheit, man hat mir gesagt das 0,00€ anfallen!

Das ist doch Käse. JEDER Bausparer hat ne Abschlußgebühr. Wieso sollte Dir ein Berater sowas sagen. Kann sein, dass das Ding einen Jugendbonus hat, der kann so hoch sein wie die Gebühr und somit hast Du "quasi" keine gezahlt. Aber woher soll man das wissen, ohne das Wissen, welchen Tarif Du genommen hast ?

0

LBS BAusparvertrag mit guter Verzinsung möglichst lange halten

Hallo,

ich habe vor 15 Jahren einen Bausparvertrag bei der LBS abgeschlossen, der sehr gut verzinst wird. Darlehen möchte ich keins, nur die guten Sparzinsen

Dieser läuft immer noch, ich habe aber vor 8 Jahren die Einzahlungen gestoppt, damit dieser nicht so schnell zuteilungsreif wird.

Nun erreiche ich Ende des Jahres die BAusparsumme.

Ich bin von der LBS angeschrieben worden mit 3 Vorschlägen.

  1. Neuen Bausparvertrag abschließen
  2. Antrag damit das Geld ausgezahlt wird
  3. Wenn ich nichts tue wird das angesparte Guthaben mit normaler Kündigungsfrist ausgezahlt.

Eigentlich will ich weitersparen um den guten Zinssatz weiterhin zu bekommen.

Gibt es einen Vordruck mit dem ich mich gegen die Beendigung des Vertrags wehren kann ?

Was kann / sollte ich tun ???

...zur Frage

Fragen zum Bausparvertrag, was bedeuten diese Sachen?

Hallo zusammen, ich habe mal einige Fragen zum Bausparvertrag. Ich fange einfach mal an. Was bedeutet in einem Bausparvertrag die Bausparsumme? Angenommen die Bausparsumme beträgt 100.000€ was bedeutet dies dann für mich? Und in welchen zusammenhang hängt diese mit dem Mindestsparguthaben? Angenommen das mindestsparguthaben beträgt 40% der Bausparsumme, was bedeutet dies für mich? Muss ich erst eine bestimmte Summe eingezahlt haben um Zugriff auf das Geld zu bekommen? Und ist es möglich das Geld dass man eingezahlt hat, angenommen 10.000€ zu entnehmen um sich z.b ein Auto zu kaufen? Also um Dinge zu kaufen die nichts mit einem Grundstück/Häuserbau zutun haben? Und welchen Zweck dient eine Bausparvertrags Wohn-Riester? Bietet sie gewisse Vorteile, ist sie Pflicht und ist auch dieses Geld jederzeit entwendbar um sich davon etwas völlig anderes zu finanzieren? Tut mir Leid für diese "Anfänger" Fragen die man sich auch völlig leicht bei jeden Berater benatworten lassen könnte, aber ich vertraue vollsten auf diese Community unf man weiss ebend nie wer sich als "Freund" ausgibt um jemanden etwas anzudrehen oder völlig zu verwirren. Vielen dank im Vorraus!

...zur Frage

LBS Bausparvertrag gekündigt, jetzt auszahlen lassen. Wie lange?

Hallihallo,

Habe gestern meinen LBS-Bausparvertrag bei der Sparkasse gekündigt. Dazu brauche ich allerdings keinerlei Kommentare ;)

Dazu habe ich angegeben, ihn sofort und nicht erst in 3 Monaten auszahlen zu lassen. Die nette Dame in der Bank sagte: "Ich leite das sofort ein"

Im Klartext, wie lange muss ich nun warten, bis das Geld bei mir ankommt?

...zur Frage

wo finde ich das thema bausparn?

muß mann eine zuteilung annehmen ?

...zur Frage

Was ist ein Legitimationspapier?

Hallo! Ich war vor einer Woche in einer SparkassenFiliale und habe meinen LBS Bausparvertrag aufgelöst.

Jetzt habe ich von der Sparkasse einen brief bekommen, in dem steht, das die LBS von mir noch ein: ,,gülties Legitimationspapier´´ braucht....

Nun meine Frage, was ist das und was heisst das im bezug zu dem Bausparvertrag!

Vielen dank!

...zur Frage

Vermögenswirksame Leistungen auf meinem Konto?

Hallo. Ich mache eine Ausbildung im öffentlichen Dienst und bekomme seit 2 Monaten vermögenswirksame Leistungen vom Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW.

Diese ziehen mir von meinem Gehalt eine unerklärliche Summe, die man auch von der Abrechnung nicht nachvollziehen kann, ab und überweisen dann auf mein persönliches Girokonto diese Leistungen, obwohl ich ein neues Konto bei der LBS extra dafür angelegt habe.

Weiß irgendjemand wieso das so ist bzw was ich nun machen soll?

Herzlichen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?